Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Was ist zu tun und wohin soll es gehen, wenn das Kind weg ist?

  • Versuchen Sie sich in der Hand zu halten und geraten Sie nicht in Panik.
  • Wenden Sie sich umgehend an jeden, von dem Sie wissen, wo er sich befindet.
  • Gehen Sie um das Haus herum, wo Freunde und Verwandte wohnen, wo Ihr Kind wohnen könnte.
  • Wenden Sie sich an die Polizei über das Verschwinden des Kindes, bringen Sie das letzte und beste Foto mit, das kurz vor dem Verschwinden der Vermissten aufgenommen wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung der Anwendung anfordern. Die Polizei hat nicht das Recht, seine Aufnahme zu verweigern.
  • Analysieren Sie die neuesten Ereignisse, denken Sie daran, ob es in letzter Zeit merkwürdige Anrufe gegeben hat. Haben Sie Änderungen am Verhalten des Kindes festgestellt?
  • Zögern Sie nicht, um Hilfe bei der Suche nach Freunden zu bitten, Informationen über den Verlust in sozialen Netzwerken zu posten und die Suche nach Internetbenutzern herzustellen. Bitten Sie sie, während Sie mit Ihren Suchanfragen beschäftigt sind, den Unfallregister, die Notaufnahme und die Krankenhäuser anzurufen.
  • Drucken Sie Flugblätter mit einem klaren Foto des Kindes, einer Beschreibung der Schilder, Kleidung, Orte und Details des Verschwindens. Geben Sie die Kontaktnummern an. Poste sie wo immer du kannst, vor allem aber im Bereich des angeblichen Aussterbens.
  • Wenden Sie sich an die Redaktion des lokalen Fernsehens, des Radios und der Zeitungen und bitten Sie um Hilfe bei der Suche.
  • Wenden Sie sich an Ihre Freunde oder Hundeführer, die einen Hund haben, der weiß, wie er den Befehl „look“ ausführen soll. Am besten starten Sie die Suche an dem Ort, an dem das Baby zuletzt gesehen wurde. Der Hund muss den Bewegungsbereich des Verschwundenen umgehen. Lassen Sie den Hund regelmäßig Dinge schnüffeln, die das Kind kürzlich verwendet hat.

Was tun, wenn das Kind im Verkaufsraum, am Bahnhof usw. verloren geht?

  • Wenden Sie sich an den Sicherheitsdienst dieses Gebäudes (oder dieser Organisation).
  • Bitten Sie den Administrator, Ihnen mitzuteilen, dass Sie am Ausgang oder an einem bestimmten Punkt ein Kind erwarten.
  • Überprüfen Sie die Orte, an denen Sie kürzlich mit einem Kind waren.
  • Wenn das Kind nicht gefunden wird, wenden Sie sich an die Polizei. Beschreiben Sie in einer Erklärung ausführlich seine äußeren Zeichen und Kleidung.
  • Setzen Sie Ihre eigene Suche fort und nachdem Sie die Polizei kontaktiert haben.

Wie kann die Sicherheit des Kindes gewährleistet werden?

Wenn ein Kind ohne Eltern das Haus verlässt, muss es eine Notiz hinterlassen, wohin es geht, mit wem und wann es zurückkehrt, und das Telefon verlassen, um sich mit ihm in Verbindung zu setzen. Bringen Sie Ihrem Kind die Tatsache bei, dass es, wenn es Verspätung hat, die Eltern anrufen und davor warnen sollte.

Kaufen Sie Ihrem Kind ein Mobiltelefon und notieren Sie sich dort Ihre Nummern, das Telefon Ihres älteren Bruders oder Ihrer älteren Schwester, Ihrer Nachbarn. Es gibt Modelle von Telefonen, die nur Nummern von vorprogrammierten Tasten wählen können. Pluspunkte: Das Kind kann keine unnötigen Anrufe tätigen und muss sich die Telefonnummern der Eltern nicht auswendig merken.

Bitten Sie Ihr Kind, sich regelmäßig mit Ihnen in Verbindung zu setzen, und verbinden Sie die Standortbestimmung des Teilnehmers mit Ihrem Dienstanbieter. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die Bewegung in Echtzeit zu verfolgen.

Seien Sie auch nicht faul, um sich mit seinen Freunden und deren Eltern sowie mit Schullehrern, Abteilungsleitern und Kreisen, die er besucht, kennenzulernen. Zeichne ihre Kontakte auf!

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind seinen und Ihren vollständigen Namen, seine Adresse und die Art und Weise kennt, mit Ihnen telefonisch Kontakt aufzunehmen.

Wie schreibt man eine Aussage über das Verschwinden des Kindes?

Geben Sie in einer Erklärung an die Polizei den Nachnamen, das Geburtsdatum und das Geburtsdatum des vermissten Kindes an.

Beschreiben Sie ausführlich die Umstände seines Verschwindens.

Geben Sie die äußeren Anzeichen des vermissten Kindes an sowie sein Alter, besondere Zeichen, Sprechweise, Gang, was er trug.

Schreiben Sie, was das Kind vor der Abreise gesagt hat, wohin es ging, ob es dort war und wie viel es hinterlassen hat, was dem Verschwinden vorausgegangen ist (Konflikt mit den Eltern, in der Schule, ob er etwas aufgeregt oder von etwas erschreckt war, haben Sie sein Verhalten nicht gesehen) Tage seltsam).

Beschreiben Sie die Gewohnheiten des Vermissten, die Art des Ankleides, seine Hobbys und Zuneigungen, Freunde und deren Aktivitäten.

Erinnern Sie sich, ob es in den letzten Tagen merkwürdige Anrufe gegeben hat. Haben Sie bemerkt, dass das Kind das Telefon nicht annehmen wollte.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Version des Geschehens angeben, wenn möglich, unterstützende Fakten bereitstellen.

Wenn Sie den Anschein hatten, dass Sie die am Verschwinden des Kindes beteiligte Person gesehen haben, versuchen Sie, es ausführlich zu beschreiben.

Wenn das Kind verloren ist:

  • Wenden Sie sich umgehend an die Verwaltung der Einrichtung, an die Begleitperson. Kündigen Sie den fehlenden Lautsprecher an. Ich muss die Outlets und Toiletten überprüfen.
  • Wenn das Kind nicht gefunden wird, wenden Sie sich an die Polizei: Sie benötigen ein neues Foto, eine Telefonnummer und spezielle Schilder des Kindes. Die Suche beginnt innerhalb von 24 Stunden, aber Sie können den Verlust innerhalb von 5 Minuten beantragen.

Natalia, Kiewer Polizeibeamter

Wenn ein Kind vermisst wird, sollten Sie sich unverzüglich an die Polizeiwache wenden und eine Erklärung über den Verlust verfassen. Denken Sie daran, dass Sie sich an die nächstgelegene Niederlassung wenden können, ohne sich auf die Registrierung oder den tatsächlichen Wohnort zu beziehen. Die Polizei muss die Erklärung akzeptieren und sofort damit arbeiten. Vergessen Sie nicht, ein Foto des Kindes zur Verfügung zu stellen, und warten Sie nicht drei Tage - Sie müssen sich sofort an die Polizei wenden, da das Kind verschwunden ist. Die meisten Kinder sind am ersten oder zweiten Tag, also ist Geschwindigkeit so wichtig.

  • Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um den Standort des Telefons auf der SIM-Karte festzulegen.
  • Sie müssen die Telefonnummern von Freunden und Bekannten des Kindes kennen. Rufen Sie sie zuerst an. Sie können über Instant Messenger im Internet von der Seite des Kindes aus darauf zugreifen.
  • Lehrer sollten vor dem Verschwinden gewarnt werden.
  • Sie müssen eine Broschüre mit einem Foto des vermissten Kindes veröffentlichen und eine Anzeige in sozialen Netzwerken machen.
  • Nachts ist die Suche nicht erforderlich, um zu stoppen. Für jede Minute.
  • Wenn die Suche nicht erfolgreich ist, können Sie Kontakt zu Medien, Freiwilligen und privaten Suchagenturen aufnehmen.

Wenn das Kind das Haus verlassen hat

Es kann vorkommen, dass das Kind beleidigt und verängstigt war. Ich war verärgert Meistens verlassen Kinder nicht nur aus benachteiligten Familien. Von Eltern, die sich zu sehr um das Kind kümmern, machen sich zu viele Sorgen um seine Einschätzung, es treten zumindest Triebe auf. Oft flüchten Kinder vor der Familie, wo sie Skandal oder Scheidung sind.

  • Es ist notwendig, sofort die besten Freunde des Kindes, seine Kameraden, Mentoren, Tutoren und Lehrer anzurufen.
  • Wie im Fall des versehentlichen Verschwindens des Kindes ist es besser, den Mobilfunkbetreiber zu kontaktieren, um seinen Standort zu bestimmen.
  • Wenn die Suche nicht erfolgreich war, wenden Sie sich an die Polizei: Sie kennen viele Orte auf der Straße, an denen die Kinder meistens weglaufen. Wenn sich das Kind jedoch selbst geflüchtet hat, ist es besser, wenn die Polizei informiert, ob es Selbstmordgedanken hat. Ja, für Eltern ist es oft schwierig, dies zuzugeben, aber wenn das Kind mit einer Klinge, Pillen oder Todesursachen gespielt wird, ist es für Strafverfolgungsbehörden besser, etwas darüber zu erfahren. Dies kann helfen, eine Tragödie zu verhindern: Die Suche wird auch auf Brücken und Dächern durchgeführt.
  • Wenn Sie vermuten, dass das Kind süchtig ist, sollten Sie auch die Polizei benachrichtigen: Dadurch wird der Suchkreis erweitert.

IN THEMA: Was tun, wenn sich ein Teenager ohne Gegenseitigkeit verliebt: 6 intelligente Ratschläge eines Psychologen

Es ist wichtig: Wenn das Kind gefunden wird und in 99% der Fälle die Kinder sind, ist es wichtig, es nicht wegen seiner Flucht zu schimpfen. Die Straße ist ein kalter und unfreundlicher Ort, und wenn das Kind dorthin geflohen ist, ist es im Haus etwas zu deprimiert. Am besten fragen Sie ihn, was los ist, und wenden Sie sich an den Familienpsychologen.

Wohin soll ich gehen?

Polizei

Telefon - 02 oder mit der mobilen Anwendung "Innenministerium Russlands". Weitere Informationen zur Anwendung finden Sie in der Hilfe >>

Krankenwagenfahrten

Sie können Informationen zu allen Fällen erhalten, in denen die medizinische Notfallversorgung der Stadt Moskau unter folgenden Nummern erfolgte: (499) 445-0102, (499) 445-0213, (499) 445-5766.

Büro für die Unfallregistrierung

Adresse: Moskau, st. Shchepkina, 20 (Metrostation "Tsvetnoy Boulevard", "Sukharevskaya").

Telefon - (495) 284-0025

Nothilfe

  • Zertifikate verlorener Kinder (495) 401-9011, (495) 401-9982
  • Registrierung von Unfällen (495) 200-8606, (495) 284-3055
  • Angaben zu den fehlenden (495) 284-0025
  • Zulassungsbescheinigungen von Patienten und Opfern für den heutigen Tag (495) 921-4331, (495) 928-9572, (495) 956-3356

Jede Minute zählt: Was ist zu tun, wenn ein Kind verloren geht?

Sie waren für eine Weile abgelenkt und fanden heraus, dass sich kein Kind in der Nähe befindet?

Aktionen sollten wie folgt sein:

  • Wenn Sie sich in einem Gebäude befinden, zum Beispiel in einem Einkaufszentrum, machen Sie eine Ankündigung über das vermisste Kind auf dem Lautsprecher. Benachrichtigen Sie das Alter des Babys, besondere Zeichen, was angezogen wurde. Weisen Sie außerdem einen Treffpunkt zu. Es besteht die Möglichkeit, dass sich das Kind noch im Gebäude befindet und Sie hört.
  • Achten Sie darauf, die Toiletten zu überprüfen, oft verstecken sich die Kinder dort,
  • Benachrichtigen Sie die Sicherheit des Komplexes über das Geschehene, verbinden Sie sie mit der Suche im Gebäude,
  • Wenn das Kind auf der Straße verloren geht, befragen Sie die Passanten. Vielleicht hat jemand das Kind gesehen und die Richtung angegeben, in die es gegangen ist.
  • Wenn eine Suche innerhalb einer Stunde keine Ergebnisse hervorbrachte, müssen Sie nicht warten und sich auf Ihre eigenen Kräfte verlassen. Gehen Sie unbedingt zur nächsten Polizeistation. Nach dem Gesetz können die Stellen innerhalb von 24 Stunden nach dem Verschwinden mit der Suche beginnen, müssen jedoch den Antrag sofort annehmen.
  • Wenn das Kind über ein Telefon verfügt, informieren Sie die Polizei, das Personal wird sich mit dem Mobilfunkanbieter in Verbindung setzen und den Standort des Babys ermitteln.
  • Verlassen Sie sich nicht nur auf Strafverfolgungsbehörden, beginnen Sie Ihre Suche. Rufen Sie zunächst die Bekannten des Kindes an, um herauszufinden, ob sie
  • Sie können Freiwillige gewinnen, die vermisste Kinder suchen
  • Parallel dazu lohnt es sich, Flyer mit einem Foto des Babys und seiner Schilder zu machen, die in seiner und seiner Umgebung eingefügt werden.
  • Denken Sie daran, dass die Suche nachts nicht gestoppt werden kann. In diesen Situationen ist jede Minute wichtig.
  • Nach einem Tag geht es darum, Printmedien und Fernsehen anzuziehen.

Verzögerungen, unentschlossene Handlungen von Eltern innerhalb von 24 Stunden nach dem Verschwinden von Babys können zu tragischen Konsequenzen führen. Die Statistik ist nicht tröstlich, wenn in den ersten 3 Tagen das Kind nicht gefunden wurde, gibt es kaum Chancen für ein positives Ergebnis.

Rücksichtslose Tat: Was wäre, wenn das Kind selbst sein Zuhause verlassen hätte?

Es gibt Situationen, in denen Kinder absichtlich ihr Zuhause verlassen. Die Gründe dafür können vielfältig sein: Streit mit den Eltern, schlechte Noten in der Schule, Depressionen und vieles mehr. In diesen Fällen hinterlassen Kinder in der Regel Notizen oder Nachrichten in sozialen Netzwerken.

Wie man Eltern handelt:

  • Rufen Sie unbedingt die engen Freunde des Kindes an, vielleicht wissen sie, wo es sich befindet,
  • Lehrer benachrichtigen
  • Rufen Sie den Mobilfunkanbieter an, die SIM-Karte kann das Kind finden.
  • Bewerben Sie sich bei der Polizei. Vergewissern Sie sich, dass das Kind depressiv war und es Selbstmordversuche gab. In diesem Fall erweitern die Körper den Suchbereich, Brücken und Dächer werden besonders sorgfältig geprüft.

Nachdem ein Kind gefunden wurde, ist es sehr wichtig, nicht mit ihm zu schimpfen, sondern die Situation in Ruhe herauszufinden. Den Grund verstehen, warum das Kind von zu Hause weggegangen ist. Wenn Sie nicht alleine zurechtkommen, wenden Sie sich an einen Psychologen.

KLICKEN SIE AUF DEN ARTIKEL UNTEN
um mehr zu lesen:

Wenn das Kind nicht von einem Spaziergang zurückgekehrt ist

  1. Das erste, was zu tun ist, ist, Emotionen zu unterdrücken und sich zu beruhigen. Tränen helfen hier nicht, und es gibt keine Zeit für Wutanfälle.
  2. Schauen Sie auf die Uhr und stellen Sie den genauen Zeitbereich ein, in dem das Kind gegangen ist. Überprüfen Sie den Zeitplan des Kindes (Kreise, Abschnitte usw.).
  3. Überprüfen Sie Schränke und Regale auf persönliche Gegenstände des Babys. Vielleicht ging er absichtlich und nahm etwas mit.
  4. Rufen Sie jeden an, der weiß, wo das Kind hingegangen ist. Es können Freunde des Kindes, Bekannte, Menschen sein, die in der Nähe des Eingangs (im Hof) laufen usw.
  5. Gehen Sie alle Orte durch, an denen das Kind spazieren gehen kann: Lieblingsspielplätze, Lieblingsspiele, die nächsten Geschäfte ...
  6. Rufen Sie die Polizei innerhalb einer Stunde nach dem Verschwinden des Kindes an. Schreiben Sie eine Erklärung und fügen Sie ein Foto hinzu (vorzugsweise eines der neuesten). Beschreiben Sie alle Details des Aussehens und der Kleidung bis ins kleinste Detail. Bitte beachten Sie: Die Polizei hat kein Recht, eine solche Erklärung zu akzeptieren! Fordern Sie eine Registrierungsnummer an und notieren Sie den Namen des Mitarbeiters, der den Antrag angenommen hat.
  7. Versuchen Sie, sich an die letzten Wochen zu erinnern - vielleicht hat das Kind angefangen zu kommunizieren, jemanden seltsam angerufen und vielleicht hat sich sein Verhalten geändert? Wie viel hat er in sozialen Netzwerken gesessen, wie war sein sozialer Kreis in den letzten Tagen? Dies hilft beim Navigieren in der Suche.
  8. Wenn das Kind ein Telefon bei sich hat, wenden Sie sich an seinen Mobilfunkanbieter und bitten Sie um einen Ausdruck der letzten Anrufe.
  9. Erweitern Sie Ihre Suche, verbinden Sie jeden, den Sie können: Freunde, Bekannte, Kollegen, Freiwillige. Informieren Sie gemeinsam die Menschen über das Verschwinden des Babys durch alle Arten von Internet-Sites, Foren.
  10. Rufen Sie in Krankenhäusern an (oder bitten Sie jemanden, sie anzurufen), Erste Hilfe. Vielleicht wissen sie dort etwas.
  11. Stellen Sie Anzeigen auf Säulen und Veranden mit genauen Informationen (Beschreibung) über das Kind und sein Foto auf. Die meisten dieser Anzeigen sollten in den Bereichen aufgehängt werden, in denen das Baby laufen kann.
  12. Wenn dies außerhalb der Stadt passiert ist, teilen Sie das Gebiet in Quadrate auf, teilen Sie alle mit der Suche verbundenen Personen auf, verschieben Sie die Kette und rufen Sie in regelmäßigen Abständen die Vermisste an. Wenn sich in der Nähe Gewässer befinden, bitten Sie Taucher, sie zu inspizieren.
  13. Kontaktieren Sie die Medien (Fernsehen, Zeitung, Radio) mit der Bitte um Werbung.
  14. Bitten Sie um Hilfe von Hundeführern. Ein speziell ausgebildeter Hund kann durch Geruch feststellen, wie das Kind gegangen ist.

Wenn das Kind an einem öffentlichen Ort fehlt

  1. Bleib ruhig. Verlieren Sie nicht die Kontrolle über Emotionen.
  2. Wenden Sie sich an den Administrator, den Wachmann eines Geschäfts, eines Supermarktes, eines Theaters usw. eines öffentlichen Ortes, an dem ein Kind verloren gegangen ist.
  3. Bitten Sie darum, die Kameras anzusehen und dem Lautsprecher mitzuteilen, dass Sie nach einem Kind suchen, und einen Treffpunkt festzulegen. Rufen Sie die 112 an und melden Sie Ihr Problem. Sie werden zur nächsten Polizeistation gewechselt.
  4. Weiter - folgen Sie den Anweisungen in Absatz 6 des vorherigen Abschnitts.

Wenn das Kind in öffentlichen Verkehrsmitteln fehlt

  1. Bleib ruhig.
  2. Schreien Sie laut und rufen Sie ihn an, damit das Kind Sie in der Menge hören kann.
  3. Geh zur nächsten Station - vielleicht hat der Junge seinen Halt verpasst und ist zur nächsten gegangen.
  4. Wenn Sie auf der nächsten Station kein Kind finden, kehren Sie zu Ihrer Station zurück, gehen Sie zum Vermittler, Stationsleiter, Bahnhof und melden Sie Ihr Problem.
  5. Rufen Sie den Service 112 an, um eine Verbindung zu der Organisation herzustellen, die Sie benötigen (dem für die Transportleitung zuständigen ATC-Verantwortlichen).
Vergewissern Sie sich im Voraus, dass das Kind immer nach Hause zurückkehren kann: Damit es die Adresse und den Namen sowie die Telefonnummern der Eltern auswendig kennt (wenn Sie sich an nichts erinnern, legen Sie es in Ihre Kleidung oder in unsere Karte mit allen Informationen). Es ist gut, wenn Ihr Baby über ein Telefon mit GPS verfügt. Sprechen Sie in allen Momenten mit ihm im Voraus: an wen soll er sich wenden und wo?

Diese kurze Anleitung hilft Ihnen, dieses Problem zu lösen. Weißt du, alles wird gut, denn laut Statistik leben 75% der vermissten Kinder mehrere Tage lang unverletzt!

Video ansehen: Wer kriegt die Kinder? - Ladykracher (Oktober 2019).

Loading...