Gynäkologie

Ausführliche Antwort darauf, welche Nahrungsmittel das Hormon Östrogen für Frauen enthalten

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Schönheit, die Aktivität und die positive Stimmung des weiblichen Geschlechts hängen direkt von der Gesundheit des hormonellen Hintergrunds ab. Bei einem Östrogen-Ungleichgewicht (den sogenannten weiblichen Hormonen) können Frauen verschiedene Probleme mit der Haut haben, das Haar wird dünn, der Körper verliert seine Form und es treten viele andere Nebenwirkungen auf. Um die fehlende Menge an Hormonen aufzufüllen, können Sie die in den Produkten enthaltenen pharmazeutischen Präparate oder Phytoöstrogene verwenden. Die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe gilt als der effektivste und sicherste Weg. In den Produkten der Frauen sind Hormone in geringer Menge enthalten, aber der Schaden von ihnen wird nicht mit der richtigen Ernährung sein.

Was ist Östrogen und warum wird es gegessen?

Östrogen ist das weibliche Hormon, das seit der Pubertät von den Eierstöcken produziert wird. Dieses Hormon erfüllt eine Reihe lebenswichtiger Aufgaben:

  • sorgt für Pigmentierung im Genitalbereich und an den Brustwarzen,
  • stimuliert die Entwicklung der Gebärmutter, der Brustdrüsen,
  • zur Bildung sekundärer sexueller Merkmale beitragen,
  • normalisiert den Menstruationszyklus
  • erhöht die Konzentration von Kupfer, Thyroxin, Eisen,
  • hat eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System, das Knochenwachstum,
  • trägt zur wirksamen Aufnahme von Kalzium durch den Körper bei.

Der zweite Name für Östrogen ist das Hormon der Sexualität und der Jugend.

Ein wichtiger Punkt: Die Selbstverabreichung von Hormonarzneimitteln ist strengstens verboten. Die Behandlung sollte von einer qualifizierten Fachkraft nach eingehender Untersuchung verordnet werden. Um den Östrogenspiegel bei Frauen zu erhöhen, wird empfohlen, die richtigen Nahrungsmittel zu verwenden.

Produkte, die weibliche Hormone enthalten

Die Normalisierung des hormonellen Hintergrunds hilft speziellen Substanzen - Phytoöstrogenen. Die Hauptsache zu wissen, welche Produkte weibliche Hormone enthalten. Das Essen ist eine ausgezeichnete Quelle für die Wiederherstellung der weiblichen Schönheit: schlanke Figur, zarte Haut, dichtes Haar, Glanz in den Augen. Um herauszufinden, welche Produkte Sie verwenden müssen, sollten Sie die Liste der erfolgreichsten Lebensmittelprodukte studieren:

  • Hülsenfrüchte
  • Kohlsorten
  • Leinsamen,
  • Hopfen
  • Käse, Milch,
  • Sonnenblumenkerne, Kürbisse,
  • alle arten von nüssen.

Leinsamen und Hormone

Die führende Position unter Produkten mit einer hohen Östrogenkonzentration wird von Leinsamen besetzt. Sie können nicht nur den Hormonspiegel erhöhen, sondern auch die Abwehrkräfte des Körpers. Sie enthalten eine ganze Reihe von Nährstoffen und Nährstoffen (Eiweiß, Omega-Säuren, Vitamine, Mineralstoffe usw.). In der Regel werden die Samen zerkleinert, mit Honig gemischt und dem Brei zugesetzt. Der Tagespreis beträgt zwei Esslöffel.

Flachs ist ein Lagerhaus für Vitamine. Extrakte aus den Samen werden zur Herstellung von Medikamenten verwendet, die die Gesundheit von Frauen in den Wechseljahren fördern sollen.

Hormone in Hülsenfrüchten

Diese Kategorie von Phytoöstrogenen besteht aus einem ziemlich großen Bereich, insbesondere aus Sojabohnen, Bohnen, grünen Erbsen, Linsen usw. Dies ist eine besondere Art natürlicher Östrogen - Isoflavonoide. Sie sollten wissen, dass die häufige Verwendung von Soja die Gesundheit einer Frau negativ beeinflusst. Sie kann durch Linsen ersetzt werden. Es enthält weibliche Hormone, Proteine, Tryptophan (das Hormon der Freude).

Eine Diät mit einem hohen Anteil an Hülsenfrüchten hilft, Wechseljahrsbeschwerden, prämenstruelle Schmerzen, zu mildern.

Hopfen und Östrogen

Aufgrund des erhöhten Gehalts an Phytoöstrogenen in Hopfen und Tees wird empfohlen, nicht nur das Hormonsystem bei Frauen wiederherzustellen, sondern auch unter Stress. Im Gegensatz zu Schaumbier ist das Abkochen von Hopfen absolut sicher, da der Alkoholgehalt minimal ist. Alternativ können Sie Kvass basierend auf Hops verwenden.

Milch- und Milchprodukte

Milchprodukte haben einen hohen Gehalt an Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen und Aminosäuren, was sich positiv auf den gesamten menschlichen Körper auswirkt. Die Haut von Frauen wird attraktives, elastisches, gestärktes Knochengewebe, erhöht die Immunität. Diese Produkte haben sich als Verstärkungsmittel für das Ungleichgewicht von Hormonen bei Frauen als wirksam erwiesen. Die ideale Option ist, in das Dorf für natürliche Milchsäureprodukte zu gehen.

Am beliebtesten sind Milch, Kefir, Sauerrahm, Hüttenkäse, Käse. Besonders nützlich für Frauen ist Blauschimmelkäse, wo Pilze eine Quelle für Phytoöstrogen sind.

Kräuter und Östrogen

Die folgenden Kräuter haben die heilenden Eigenschaften:

  • Süßholzwurzel,
  • Kamille,
  • Ginsengwurzel
  • Arnika
  • Lindenblütenstände,
  • roter Klee
  • Salbei
  • Eberesche

Gute Ergebnisse können mit der täglichen Verwendung einer Tasse Kräuterabguss erzielt werden. Das Getränk hilft bei der Wiederherstellung des Hormonspiegels und wirkt beruhigend, entzündungshemmend und antiallergisch.

Mögliche Folgen der Östrogenernährung

Essen Phytoöstrogene in Lebensmitteln, die Hauptsache - um die Maßnahme einzuhalten. Bei einem Überschuss an weiblichen Hormonen ist es möglich, Unregelmäßigkeiten im Menstruationszyklus zu provozieren und manchmal sogar vollständig zu verschwinden. Lebensmittel sollten optimal ausgewogen sein, da die Produkte eine ziemlich hohe Konzentration an Phytoöstrogenen enthalten.

Wo ist es enthalten?

Mit Hilfe des Follikelapparates und der Nebennieren findet die Produktion im Körper statt. Diese biologisch aktive Substanz übernimmt viele Funktionen. Daher beim Einsetzen der Menopause oder hormonellen Störungen muss vollständig aufgefüllt werden sein Fehler.

Um das Problem zu lösen, verschreiben Gynäkologen spezielle Medikamente. Eine solche Behandlung ist jedoch möglich hat ein großes Minus: Die Produktion eigener Hormone wird eingestellt, deren Anzahl bereits einen kritischen Wert erreicht.

Glücklicherweise kann der Mangel nicht nur mit Hilfe von Medikamenten beseitigt werden. Einige Nahrungsmittel, Kräuter, Vitamine und Trockenfrüchte sind auch in der Lage, die Menge an Östrogen zu erneuern.

Tierische Produkte, die reich an Hormonen sind

Milch und Fleisch kann den Hormonmangel ausgleichen. Aber es lohnt sich, sie näher zu betrachten. Lassen Sie uns die Nachteile und Vorteile einer solchen Ernährung näher betrachten.

Milchprodukte zeichnen sich durch ihre reichhaltige Zusammensetzung aus. Sie enthalten neben Vitaminen und Mineralstoffen eine große Anzahl von Phytoöstrogenen. Milch ist mit den Bestandteilen der Kräuter gesättigt, die das Tier isst.

Also natürlicher Hüttenkäse, Sauerrahm, Hartkäse die beklagenswerte Situation verbessern mit hormonellem Ungleichgewicht. Käse mit Schimmelpilzen, da Östrogene in großen Mengen konzentriert sind, wird eine besondere Wirkung haben.

Fleisch Tiere und Vögel hat auch Östrogen. Ärzte raten jedoch, solche Produkte von der Liste der empfohlenen Produkte auszuschließen. Dies liegt daran, dass die Tiere mit synthetischen Hormonen aufgezogen werden, um das Wachstum zu beschleunigen und Fleisch eine gesättigte Farbe zu verleihen.

Leinsamen als Quelle

Dieses Pflanzenprodukt gehört zu den Lignanen und hat daher eine besondere östrogene Wirkung. Neben dem Hauptgebrauch, Leinsamen:

  • hat Antitumor-Eigenschaften,
  • reinigt den Körper
  • hat eine antioxidative Wirkung.

Vor dem Gebrauch muss das Produkt detailliert sein und Flüssigkeit einfüllen (Milch, Joghurt, Saft). Die Masse kann zu den Brei hinzugefügt werden. Maximale Dosis pro Tag - nicht mehr als zwei Esslöffel. Die erforderliche Menge an Phytoöstrogenen kann auch aus Leinöl gewonnen werden.

Dieses Produkt hat eigene Kontraindikationen. nicht für schwangere Frauen empfohlensowie Menschen mit Erkrankungen der Gallenblase, Niere und Bauchspeicheldrüse.

Natürliche Hülsenfrüchte normalisieren das Ungleichgewicht

Normalisieren Sie das hormonelle Ungleichgewicht einfache grüne Erbsen, Bohnen, Sojabohnen, Kichererbsen und das Hauptprodukt - Linsen. Es enthält eine große Menge an Eiweiß und ist in nur 15 Minuten gekocht. Linse hat in der Zusammensetzung von Tryptophan, in den Körper, es wird Serotonin, das hilft, Depressionen loszuwerden.

Getreide zum Auffüllen

Bran, Weizen, Hirse sind reich an Östrogen, daher müssen sie in die tägliche Ernährung aufgenommen werden.

Jeder Kohl ist ein Produkt mit einem hohen Gehalt an Phytoöstrogen. Außerdem wird dieses Gemüse die Ernährung abwechslungsreich gestalten.

Der Missbrauch von Kohl kann dazu führen, dass der Körper kein Jod mehr aufnimmt.

Natürliche Kräuter in Form von Gebühren

Sie können nicht in reiner Form eingenommen werden, Sie sollten mehrere Tage lang Tees brauen und trinken. Zur Verwendung sind nur frische Brühen geeignet. Das heute gebraute Getränk sollte also nicht am nächsten Tag eingenommen werden.

Betrachten Sie Kräuter mit Phytoöstrogen:

  • Hopfen
  • roter Klee
  • Oregano
  • Ginsengwurzel
  • Gänseblümchen
  • Linden
  • Salbei
  • Minze
  • Arnika
  • Klette
  • Süßholzwurzel.

Vitamintherapie kann eine Erlösung für Östrogenmangel sein. Dies geschieht mit Hilfe von pharmazeutischen Präparaten sowie durch die übliche Anpassung des Menüs. Dazu sollten Sie täglich Vitamin C einnehmen, das voll mit Zitrusfrüchten ist. Vitamin B wirkt sich auch gut auf die Östrogenproduktion aus und wird in Spinat, Basilikum, Karotten, Kürbis und Bananen gefunden.

Ist es möglich mit Trinken zu kommen?

Seltsamerweise stellen Sie das Hormon wieder her und füllen Sie es auf kann mit Hilfe von Getränken sein. Eines davon ist gebrühter Kaffee.

Wissenschaftler haben Studien durchgeführt, die zeigten, dass Frauen, die täglich mehr als einen halben Liter Kaffee trinken, Östrogenspiegel aufweisen. um 70% erhöht.

Es lohnt sich auch, die Mädchen in Betracht zu ziehen möchte diese zusätzlichen Pfunde verlieren. Ein erhöhter Hormonspiegel trägt schließlich zur Gewichtszunahme bei.

Das zweite Getränk, das Östrogen erhöhen kann, ist natürliches Biergekocht auf der Brühe von Hopfen. Es wird empfohlen, es nicht nur zur Wiederherstellung des Hormonspiegels, sondern auch unter Stress zu verwenden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen kohlensäurehaltigen Bieren ist ein berauschendes Getränk absolut sicher, da es den Mindestprozentsatz an Alkohol enthält.

Wie erhöht die Ernährung den Unterhalt und die Produktion?

Lebensmittel helfen nicht nur bei hormonellem Ungleichgewicht, sondern wirken sich im Allgemeinen positiv auf den Körper aus, zum Beispiel:

  • Milchprodukte wirken auf die Haut, machen sie weicher und samtiger,
  • Hülsenfrüchte und Hopfen wirken auf das Nervensystem, helfen bei Stress,
  • Getreide und getrocknete Aprikosen verbessern die Verdauung.

Wie wirkt es sich auf die Haut aus?

Phytoöstrogene haben eine ausgezeichnete Anti-Aging-Wirkung. Sie interagieren mit Zellrezeptoren lassen Fibroblasten Kollagen und Elastin produzieren, halten Feuchtigkeit und Stoffwechsel aufrecht. Es ist besonders effektiv, Produkte zu verwenden, die mit Fotoöstrogen gesättigt sind, für Frauen unter 40 Jahren, wenn sich die Zellerneuerung allmählich verlangsamt.

Phytoöstrogene helfen:

  • den Alterungsprozess verlangsamen
  • den Abbau von Kollagen zu stoppen,
  • fördert die Produktion von Elastin
  • Verbesserung der Hautregeneration
  • haben eine antioxidative Wirkung.

Phytoöstrogene

Studien haben lange gezeigt, dass Phytoöstrogene, im Gegensatz zu aggressiven synthetischen Drogen, ohne den Körper der Frau zu schädigen. Sie zeigen keine aggressive Wirkung auf die Quelle der Hormonproduktion. Dies ist ein guter Weg, um den Östrogenspiegel wieder herzustellen, insbesondere nach der Geburt, wenn die meisten Medikamente bei Frauen kontraindiziert sind. Schließlich führt das hormonelle Ungleichgewicht zu Depressionen, Übergewicht und Verschlechterung von Haaren, Nägeln und Zähnen.

Was ist der Vorteil von Phytoöstrogenen?

Reduzierte Östrogenspiegel in den Wechseljahren verursachen unangenehme Symptome: Hitzewallungen, verstärktes Schwitzen, Angstgefühle, unvernünftige Reizbarkeit, übermäßige Nervosität, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Blutdruckstöße, Depressionen, Hautalterung und viele andere.

Diese Manifestationen werden durch die Hormonersatztherapie beseitigt. Der Arzt verschreibt aufgrund der Ergebnisse von Blutuntersuchungen auf Hormone ein Medikament, das künstliche Hormone enthält.

Der Nachteil dieser Behandlung ist, dass bei längerem Gebrauch künstlicher Hormone im Körper die Produktion eigener Estrogene aufhört. Nach Beendigung der Therapie wird die Synthese der Hormone nicht fortgesetzt.

Phytoöstrogene wirken empfindlicher auf den Körper der Frau und bewirken keine ähnliche Wirkung. Mit einer unzureichenden Menge an Östrogen helfen Phytohormone den natürlichen Sexualhormonen von Frauen, Rezeptoren zu aktivieren. Sie erhöhen also den Östrogenspiegel bei Frauen. Dies ist sehr wichtig in den Wechseljahren, wenn der Hormonspiegel der Damen sehr niedrig ist.

Wenn der Körper ein erhöhtes Niveau des weiblichen Sexualhormons hat, schaffen Phytoöstrogene Konkurrenz für sie, und nicht alle aktivieren die Rezeptoren. Infolgedessen ist es möglich, die Menge an Östrogen zu reduzieren. Durch das Essen von Lebensmitteln und Kräutern, die Phytohormone enthalten, wird eine Frau in der Lage sein, die Hormone auszugleichen und Wechseljahrsmanifestationen loszuwerden.

Welche Produkte haben viel Östrogen?

Viele Lebensmittel enthalten Phytoöstrogene. Wenn daher die Ergebnisse von Blutuntersuchungen auf Hormone bei einer Frau niedrig sind, sollten Sie Ihre Diät überprüfen, bevor Sie in die Apotheke gehen, um hormonhaltige Medikamente zu erhalten.

Um ein hormonelles Versagen zu vermeiden, reicht es manchmal aus, mehrere Nahrungsmittel mit einer großen Anzahl von Phytoöstrogenen in die Diät aufzunehmen.

Gruppe pflanzlicher Produkte

Zur Vereinfachung der Verwendung haben wir Produkte, die besonders reich an Phytoöstrogenen sind, in die Tabelle aufgenommen.

Wie Sie sehen, ist die Liste ziemlich beeindruckend. Jede Dame kann einige Produkte nach Ihrem Geschmack auswählen. Besser noch, schließen Sie sie alle in Ihre Diät ein. Dann wird es vielfältig und nützlich sein. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben. Schließlich sollte alles in Maßen sein.

Tierische Produkte

Selbst die "gruseligsten" Wechseljahre können zu Hause besiegt werden! Vergessen Sie nicht, zwei oder drei Mal am Tag.

Tiere ernähren sich von Pflanzen, die Phytoöstrogene enthalten. Deshalb gibt es in Milch und Fleisch diese Substanzen.

Liste der Produkte, die in ihrer Zusammensetzung viel natürliches Östrogen enthalten:

  1. Milch und Produkte daraus.
    Es ist nützlich, alle Milchprodukte einschließlich Eiscreme zu verwenden. Besonderes Augenmerk sollte auf Hartkäse, Joghurt und Milchprodukte gerichtet werden: Kefir, Ryazhenka usw.
  2. Fleisch und Geflügel.
    Besonders nützlich ist Rindfleisch.
  3. Fisch und Meeresfrüchte.
    Fischöl hat viele natürliche Östrogene. Daher sollte fetter Fisch bevorzugt werden. Zum Beispiel Makrele. Wenn möglich, schließen Sie in Ihre Ernährung Meeresfrüchte ein: Austern, Garnelen, Jakobsmuscheln, Tintenfisch und andere. Viele Phytoöstrogene in Algen oder Seetang. Es ist vorzuziehen, es trocken in einer Apotheke zu kaufen und zu Salaten und anderen Fertiggerichten zu geben.
  4. Eier
    Hühner- oder Wachteleier sollten regelmäßig in das Damenmenü aufgenommen werden.

Nur Viehprodukte, die ohne Wachstumshormone und andere künstliche Zusatzstoffe angebaut werden, bringen Vorteile. Beim Anbau von Fisch in speziellen Farmen werden auch Wachstumshormone verwendet. Daher ist Seefisch, der mit natürlichem Futter gezüchtet wird, sinnvoller.

Welche Kräuter sind reich an Phytoöstrogenen

Alle Kräuter haben natürliche Östrogene, aber in einigen Pflanzen gibt es mehr davon. Solche Heilpflanzen werden verwendet, um den Überschuss an weiblichen Sexualhormonen zu reduzieren. Oder wenn es notwendig ist, die Menge an Östrogen im Körper zu erhöhen, was für Frauen nach 50 Jahren wichtig ist.

Kräuter, die große Mengen an Östrogen enthalten:

  • Salbei
  • bor mutter,
  • Hopfenzapfen
  • rote Bürste
  • Linden
  • Minze
  • Kamille,
  • Süßholzwurzel,
  • Mariendistel
  • Wermut
  • Hirtentasche
  • Himbeerblätter.

Östrogene in Kräutern wirken sehr sanft auf den Körper. Sie normalisieren nicht nur die Hormone von Frauen, sondern wirken auch tonisierend.

Mit diesen Kräutern für die Wechseljahre reduzieren Frauen die Intensität der Manifestation von Wechseljahrsbeschwerden oder beseitigen sie vollständig. Heilpflanzen können in Form von Tees, Infusionen, Abkochungen eingenommen werden. Sie werden sowohl unabhängig als auch als Teil der Gebühren akzeptiert.

Die Einnahmezeit des östrogenhaltigen Kraut sollte 3 Monate nicht überschreiten. Danach wird eine zweiwöchige Pause während der Zeit des Bluttests gemacht und untersucht. Eine wiederholte Behandlung wird nur durchgeführt, wenn dies zur Erhöhung des Hormonspiegels erforderlich ist.

Besonders beliebte Pflanzen

Es gibt viele wirksame und bewährte Rezepte. Besonders beliebt bei Frauen in den Wechseljahren ist Salbei. Neben Östrogen enthält es zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und Flavonoide sowie ätherische Öle. Dank dieser Heilzusammensetzung reduziert Salbei die Aktivität der Schweißdrüsen.

Dadurch wird starkes Schwitzen bei Hitzewallungen reduziert. Die regelmäßige Anwendung von Salbei reduziert die Intensität und Häufigkeit von Hitzewallungen - das unangenehmste Symptom der Wechseljahre. Sage hilft auch dabei, den Schlaf wiederherzustellen, Kopfschmerzen zu reduzieren und Reizbarkeit zu beseitigen.

Die Mariendistel, die seit vielen Jahren den zweiten Namen Mariendistel trägt, wurde erfolgreich zur Behandlung verschiedener schwerer Krankheiten eingesetzt. Wahrscheinlich wissen viele Menschen, dass Mariendistel Erkrankungen der Leber und der Gallenblase wirksam behandelt.Diese Heilpflanze ist reich an Vitaminen, Mikroelementen und anderen Heilmitteln. Aus diesem Grund wird er im Volksmund die Distel von St. Mary genannt.

Phytoöstrogene in Lebensmitteln und Kräutern helfen dabei, Hormone zu normalisieren und viele Krankheiten, die durch hormonelle Störungen verursacht werden, zu beseitigen. Für Frauen in den Wechseljahren werden sie die Lebensqualität erheblich verbessern.

Nachdem der resultierende Östrogenmangel ausgefüllt ist, wird die Frau unangenehme Wechseljahrsbeschwerden loswerden, ihren psycho-emotionalen Zustand verbessern und ihre Jugend verlängern. Bevor die Behandlung beginnt, sollte sich die Dame einer Blutuntersuchung unterziehen und einen Arzt konsultieren. Denken Sie daran, dass alles in Maßen und Östrogen gut ist.

Und was wissen Sie über Phytoöstrogene?

Das beste nicht-hormonelle Mittel für die Wechseljahre Tee für die Wechseljahre Dieses Medikament wird Gezeiten lindern, häufige Stimmungsschwankungen verursachen und den Östrogenspiegel dank 30 Kräutern erhöhen! Sprich zum Höhepunkt - STOP!

Pin
Send
Share
Send
Send