Kleine Kinder

Wo in Montenegro ist es besser, mit Kindern zu entspannen: Strände, Unterhaltung, Ökologie und Sicherheit

Pin
Send
Share
Send
Send


Zum ersten Mal auf einer Reise mit einem Kind ohne Pauschalreise in ein fremdes Land zu reisen, ist etwas beängstigend. Erfahrene unabhängige Reisende beraten diejenigen, die sich dennoch dafür entschieden haben, zunächst ein freundlicheres Land zu wählen, das für Kinder geeignet ist, vorzugsweise ohne Sprachbarriere.

Eine gute Option ist Montenegro oder das Land des azurblauen Meeres und der schwarzen Berge Montenegros (wie die Europäer es nennen). Warum genau sie? Wahrscheinlich, weil in einem gepflegten und sauberen Montenegro an der Adriaküste auf der Balkanhalbinsel ausgezeichnete Möglichkeiten für einen Familienurlaub bestehen.

Ruhekosten

Relativ günstiger Urlaub Einer der Vorteile des Urlaubs mit Kindern in Montenegro. Relativ, weil es vom Ort Ihres Urlaubs abhängt.

Die höchsten Preise für Essen und Unterkunft im touristischen Zentrum von Budva, im beliebten Ferienort St. Stephen in Kotor. In Städten wie Tivat, Bar, Podgorica, Herceg Novi - schon etwas niedriger. Und wenn wir die kleinen, vom Meer entfernten Feriendörfer als noch billiger betrachten.

Wie relevant dieses Thema für Sie ist, hängt von der Art der Unterkunft ab. Wenn es sich um ein großes Hotel mit einem "All Inclusive" -System handelt, wird das Problem von selbst gelöst. Eine andere Situation, wenn Sie sich um das Essen selbst kümmern müssen.

Montenegrinische Produkte sind übrigens sehr nützlich und umweltfreundlich.

Es gibt viele Cafés und Restaurants in den Resorts von Montenegro, und im Grunde sind sie nicht schlecht. Die Preise sind recht günstig. Darüber hinaus empfehlen Kenner der Erholung in Montenegro, einfache Familiengasthäuser abseits der geschäftigen Touristenorte zu wählen. Im Gegensatz zu Touristenrestaurants ist das Mittagessen viel billiger. Außerdem können Sie hier die köstliche traditionelle Küche der Region kennenlernen. Die Besitzer solcher Institutionen sind in der Regel nicht gierig und servieren nur riesige Portionen.

In Strandeinrichtungen können Sie leckere Fischgerichte, preiswerte lokale Pizza (so lecker wie in Italien selbst) und eine große Portion Chevapchichi mit Pita und Kartoffeln oder ein beliebtes lokales Fast Food - Burek (eine dünne Teigpastete) genießen verschiedene Füllungen).

Beim Selbstkochen kaufen Sie in großen Supermärkten rentabler Produkte (auf den Märkten - teurer). Fleisch und Gebäck kaufen Sie am besten in den „Bäckern“ und in den Fleischereien „Mesars“, in denen Halbfabrikate verkauft werden (auf Wunsch können Sie Fleischwürste braten).

In Montenegro viele Früchte, von denen viele fast auf der Veranda jeder Villa wachsen. Besonders billig leckere Feigen. Obst zu kaufen ist besser auf den Straßen (vorzugsweise abseits der Touristenrouten).

Wenn Sie sich in einem gastronomischen Paradies befinden - im Dorf Negushi (in der Nähe von Cetinje), genießen Sie besonders leckeren geräucherten Schweinefleischschinken (prusht) und aromatisierten Käse.

Für Kurzreisen (wenn Sie nicht länger als 30 Tage im Land bleiben möchten) ist kein Visum erforderlich. Es werden jedoch keine weiteren Dokumente benötigt, wie z. B. ein Gutschein, Hotelreservierungen oder Einladungen. Sie müssen nur ein Ticket kaufen und in den Urlaub fahren.

Die einzige Sache ist, dass der Pass ab dem Datum der voraussichtlichen Abreise aus Montenegro noch mindestens 3 Monate gültig sein muss.

Für die visafreie Einreise innerhalb von 24 Stunden nach der Ankunft müssen Sie sich registrieren und eine vorläufige Registrierung erhalten (dieser Service wird bezahlt). Diese Verantwortung wird normalerweise von den Eigentümern der Villen oder den Verwaltern der Hotels übernommen, in denen Sie wohnen werden. Sie können dies jedoch selbst tun.

Ein Visum ist erforderlich, wenn Sie sich länger als 30 Tage ausruhen möchten. In diesem Fall ist es erforderlich, ein Standardpaket mit Dokumenten für seine Ausführung zu sammeln, das seine Zahlungsfähigkeit und Verfügbarkeit von Übernachtungsmöglichkeiten bestätigt.

Fehlende Sprachbarriere

In Montenegro verstehen viele Menschen Russisch gut und sprechen es sogar. Sie können völlig ohne Übersetzer auskommen. Erleichtert die Kommunikation und die Tatsache, dass viele der Wörter der montenegrinischen Sprache mit dem Russischen übereinstimmen und für russischsprachige Touristen durchaus verständlich sind.

Montenegriner sind freundliche Menschen, die gut mit russischen Touristen zu tun haben. Viele sagen, dass die Einheimischen sie besonders respektvoll behandeln.

Die Hauptstadt von Montenegro ist ein junger, im Bau befindlicher Ort Podgorica. Es ist die größte Stadt der Halbinsel, in den Tiefen des Landes gelegen, mit einer einzigartigen lokalen Atmosphäre und einer erstaunlichen Kombination aus alter und neuer, einzigartiger Kultur.

Hier können Sie übrigens interessante Denkmäler von Alexander Puschkin und seiner Frau Natalya Goncharova und Vladimir Vysotsky sehen.

In Podgorica gibt es einen von zwei internationalen Flughäfen (12 Kilometer von der Stadt entfernt). Hier fliegen regelmäßig Flüge aus Moskau. Für diejenigen, die in den Urlaub fahren, ist es besser, zum Flughafen von Tivat zu fliegen. Die günstige Lage an der Küste ermöglicht es Ihnen, schnell zu allen Resorts zu gelangen.

Wann mit Kindern in Montenegro gehen?

Das Klima an der Adriaküste ist hauptsächlich mediterran, so dass es für die Erholung recht angenehm ist. Der Sommer ist lang, trocken und heiß (bis zu + 30-32 ° C) mit vielen Sonnentagen. Im zentralen Teil Montenegros wegen der Berge etwas kühler.

Wenn Sie sich auf den Durchschnitt konzentrieren: An der Küste erwärmt sich die Luft auf + 27 ° C und etwas mehr auf das Wasser - auf + 27 ° C (besonders in den südlichen Ferienorten Montenegros). Manchmal sinkt die Wassertemperatur durch kalte Strömungen, wodurch das Baden nicht sehr angenehm ist. Und Sie müssen warten, bis es wieder warm wird.

Das Meer in Montenegro ist ungewöhnlich azurblau, transparent (Sichtweite 40 bis 60 Meter) und sehr sauber. Dieses Phänomen wird durch das Vorhandensein einer großen Menge gelöster Salze und Mineralien erklärt.

Sie können von Mitte Mai bis Oktober schwimmen (in einigen Teilen des Landes beginnt die Badesaison etwas früher und endet etwas später). Etwas wärmer als an der Küste ist das Wasser in der Bucht von Kotor (übrigens die Stadt Kotor - die heißeste in Montenegro).

Die beste Zeit für einen Strandurlaub ist Mitte und Ende des Sommers mit heißen und sonnigen Tagen. Wasser zu dieser Zeit im Meer wird so angenehm wie möglich.

Sie sollten jedoch nicht mit der Ruhe an den Stränden und ihrer Sauberkeit während der Hochsaison rechnen. Zu dieser Zeit ist das kleine Montenegro mit Touristen überfüllt. Die Preise steigen für alles: Hotels, Mietwagen, Touren.

Wenn Sie die Gelegenheit haben und sich nicht an belebten Stränden tummeln und in der Sonne braten möchten, können Sie bequemere Monate für Reisen mit kleinen Kindern in Betracht ziehen: Juni oder September.

Die Luft im Juni erwärmt sich in Budva auf + 25 ° C, in Podgorica auf + 28 ° C, in Tivat auf + 26 ° C und das Meer auf + 21-23 ° C. Der Großteil des Restes ist noch im Gange und plant einen Urlaub für Juli. So gibt es viel weniger Probleme bei der Wohnungssuche. Kein Aufwand, Sie können an jedem Ort eine Reise machen.

Der September mit warmem Wasser und nicht zu sengender Sonne, mit einer merklich reduzierten Anzahl von Touristen und mit sinkenden Preisen - ist ein weiterer komfortabler Monat für Familienausflüge. Zu dieser Zeit beginnt in Montenegro die Fruchtsaison - Mangos, Heidelbeeren, Brombeeren, Feigen, Trauben, Kiwis, Granatäpfel, Kaki und Mandarinen, Wassermelonen und Melonen reifen und werden auf Märkten in Hülle und Fülle verkauft.

Obwohl Mai und Oktober als Monate der Ferienzeit betrachtet werden, sind sie nicht gerade für die Erholung mit Kindern geeignet. Wenn nur, weil im Meer schwimmen ist oder wegen der kühlen Temperatur bereits kalt ist.

Beliebte Ferienorte in Montenegro

Compact Montenegro, das an einem Tag von einem Ende zum anderen mit dem Auto befahren werden kann, besteht aus mehreren Regionen, in denen sich Dutzende einzigartiger Badeorte befinden, von denen jede ihre eigene Originalität, Kultur, Sehenswürdigkeiten, Natur und Strände hat.

Das touristische Zentrum Montenegros ist die Riviera von Budva mit dem Hauptort des Landes Budva mit Unterhaltung für jeden Geschmack, mit beeindruckender Architektur und wunderschönen Stränden.

Andere Städte in dieser Region sind das prestigeträchtige montenegrinische Resort mit Luxushotels Sveti Stefan, das komfortable Becici, das gemütliche Petrovac, Pržno, Rafailovici, Miločer, Bar, Sutomore.

Im Norden der Küste liegt die Herceg Nova Riviera mit herrlicher Natur und ausgezeichneten Ferienorten für Familien mit Kindern in Montenegro in Herceg Novi.

Tivat ist der zweite beliebte Ferienort dieser Region mit guten Stränden und mildem Klima. Und auch die Stadt, von der aus für viele Touristen ein Besuch in Montenegro beginnt. Hier ist der zweite internationale Flughafen des Landes.

Die Riviera von Ulcinj mit den Resorts von Ulcinj und der farbenfrohen Insel Ada-Bojana ist berühmt für die Fülle sonniger Tage, günstige Preise in Hotels und sandige Basaltstrände, die auch Familien mit Kindern hierher locken.

Wo übernachten Sie mit Kindern: im Hotel oder in der Wohnung?

Der Hotelservice in Montenegro begann sich erst vor wenigen Jahren aktiv zu entwickeln (dies ging von einer langen Phase der Stagnation aus). Und es kann natürlich nicht mit dem Türkischen oder dem Ägyptischen verglichen werden. Nur wenige Orte verfügen über ein All-Inclusive-System. Und selbst wenn es vom Hotel bereitgestellt wird, funktioniert es manchmal nicht vollständig. Das Hauptnahrungskonzept ist Halbpension, manchmal nur Frühstück.

Üblicherweise kann das gesamte Hotelprodukt in 3 Typen unterteilt werden: teure gute Hotels, urbane Nicht-Marken-Hotels und der Privatsektor. Die meisten Luxushotels in Budva, in Sveti Stefan, in Kotor. Die beliebtesten Hotels sind jedoch traditionell "Treshki".

Montenegro Hotels für Familien mit Kindern

  • Das Mediteran Conference & Spa Resort & Aqua Park 4 * zeichnet sich dadurch aus, dass es vielleicht das einzige Hotel in Montenegro mit einem Wasserpark ist. Der Strand hier ist klein und groß genug. 100 Meter vom Hotel entfernt. Der Eingang ist normal, aber fast sofort tief.
  • Das Hotel Poseidon 3 * befindet sich am Sandstrand von Jaz und verfügt über einen sanften Kiesel-Eingang. Es gibt Apartments mit Küche, in der Umgebung gibt es keinen Spielplatz.
  • Radevic Apartments 4 * (Przno) - der Strand ist etwa 700 Meter vom Hotel entfernt.
  • Aruba 4 * - ganz in der Nähe des Flughafens und des Zentrums von Budva. Es gibt einen Pool, ausgestatteten Strand.
  • Das Hotel Avala Resort & Villas 4 * befindet sich in günstiger Lage nahe der Altstadt, nur 50 Meter vom eigenen Privatstrand entfernt. Der Eingang vom Ufer ist Felsen, aber es gibt einen Pier. In der Nähe liegt der Strand von Morgan.
  • Alexandar 3 * - eine gemütliche "Treshka", viel Grün. Kieselstrand (100 m vom Hotel entfernt). In der Nähe liegt der Komplex "Slovenska Beach".
  • Slovenska Plaza 3 * - ist ein Hotelkomplex aus 11 Gebäuden mit einem großen, schönen Gebiet. Kieselstrand (50 Meter). Es gibt Wasserrutschen, Animation, Kinderbecken.

Becici und Rafailovici

  • Das Splendid Conference & SPA Resort 5 * ist ein Luxushotel, das mit einem eigenen Kieselstrand und einem grünen Bereich eines der besten Hotels Montenegros ist. Für Kinder - der Club, Spielbereiche, Schwimmbad, Unterhaltung und Diskotheken werden organisiert.
  • Montenegro Beach Resort 4 * mit eigenem Sandstrand, nahe am Meer.
  • Die Königin von Montenegro 4 * mit eigenem Kieselstrand. Zum Meer ist der Abstieg der steilen, abfallenden Treppe (dies kann für Eltern mit Babys im Rollstuhl ein Problem sein).
  • Das kleine Familienhotel Stella di Mare 4 * eignet sich für einen ruhigen, erholsamen Urlaub. Zum Strand "Kamenovo" zu Fuß 15 Minuten, etwas weiter (20-25 Minuten) - der Strand in Rafailovichi.
  • Das Sentido Tara 4 * ist ein Hotel, das aus einem Hauptgebäude und zweistöckigen Villen in einer malerischen Gegend besteht. Der Strand ist ca. 100 m entfernt. Es ist möglich, das Gebiet des benachbarten Hotels zu durchqueren.
  • Iberostar Bellevue 4 * ist ein Clubhotel mit einer großen Auswahl an Zimmern, einem Kinderclub, einer Animation und einem Spielplatz. Strand - Kiesel mit Sand. Für die Unterbringung mit einem Kind empfiehlt es sich, Zimmer im Gebäude "Park" zu buchen. In den anderen beiden - Grand "und" Terrace "- recht laut.
  • Hotel Meridian 4 * (Rafailovici) - mit gemütlichen, geräumigen Zimmern mit Pool. In der Nähe von mehreren Stränden. Zum nächstgelegenen in Rafailovich - etwa fünf Minuten. Etwa 10 Minuten entfernt befindet sich der beispiellose Strand Kamenovo. Empfohlen für Ferien mit Kindern von 5-6 Jahren (auf dem Hotelgelände gibt es viele Stufen).

Suchen Sie nach einer Tour nach Becici

Das ruhige und ruhige Petrovac, eingebettet in Olivenhaine und Nadelbäume, führt in Montenegro die Anzahl der Familienhotels an.

  • Hotel Rivijera 4 * - mit einer Grünfläche, geräumigen Familienzimmern, einem Strand in der Nähe des Hotels, einem Pool, einem Mini-Club und einem Spielplatz.
  • Monte Casa Spa & Wellness 4 * - Hotel mit einem exzellenten Strand mit einer sehr kleinen Zukunft. In der Nähe befindet sich ein Park mit Höhlen.
  • Das Hotel Palas 4 * ist ein gemütliches ruhiges Hotel mit einem beheizten Pool für Kinder. Der Strand ist kommunal.
  • Hotel Apartments Del Mar 4 * - im Zentrum des Ortes in der Nähe der Strände von Lucice gelegen.

Sveti Stefan Island

  • Die Kategorie der teuren Exklusivhotels repräsentiert das Hotel Aman Sveti Stefan 5 * mit einem 2 km langen Privatstrand mit rosa Sand.
  • Das kleine Hotel Romanov 4 * liegt an einem schönen Ort mit klarem Meer und einem duftenden Pinienpark. Es gibt ein Kinderzimmer für Spiele, einen Spielplatz für Spiele auf der Straße. Bei 80 Metern - mehrere Stadtstrände.
  • Das Hotel Azimut 4 * befindet sich neben dem Hotel Romanov, seine Infrastruktur ist ähnlich.
  • Leut Apartments 4 * - komfortable Apartments, das Meer ist sauber, der Strand ist steinig mit einer kleinen Sandfläche, es gibt einen kleinen Pool. Von den Minuspunkten - laufen Sie etwa 15 Minuten entlang der Serpentine oder 5-7 Minuten geradeaus die Treppe hinauf zum Meer.

Herceg Nova Riviera

Herceg Novi ist eine ruhige Gegend Montenegros mit besonderer Atmosphäre, Bäumen, Ruhe und Stille in der Nähe der Bucht von Kotor.

  • Hotel Perla 4 * - ein gemütliches kleines Hotel mit Grünflächen, einem Garten und Blumen, einem Spielplatz. Es gibt komfortable Apartments mit Küche. Der Strand ist ein eigener Sandstrand, der Eingang ist stufenförmig, flach abfallend und auch entlang der Stufen von speziellen Plattformplatten entfernt. Das Hotel ist durch eine malerische Straße vom Strand getrennt, entlang derer es angenehm zu laufen ist.

  • Hotel RR 4 * - der Hauptvorteil des Hotels - große Zimmer, in denen Sie bequem mit Kindern übernachten können, und einen Privatstrand mit zahlreichen Serviceleistungen.
  • Hotel Forza Mare 5 * (Kotor) mit eigenem Kieselstrand.
  • Rosic Apartments, Villa Lastva, Magnolia Ferienwohnungen 4 * in Tivat.

Ulcinj Riviera

  • Hotel Adriatic Apartment 3 * mit Sandstrand neben dem Hotel.
  • Ferienwohnungen Ferienwohnungen Le Domaine mit Sandstränden.
  • Das Hotel Haus Freiburg ist ein kleines, gemütliches Hotel nahe dem Strand und dem Kiefernwald.

Neben Hotels, im privaten Bereich (Apartments, Apartments und besonders beliebte Villen in Montenegro) können Sie ein Haus für eine angemessene Gebühr für den erforderlichen Zeitraum mieten.

Die Unterbringung in Villen im mediterranen traditionellen Stil mit einer Höhe von höchstens 3-4 Stockwerken, umgeben von kleinen Gärten mit Obstbäumen, in deren Schatten man sich leicht vor der Sommerhitze verstecken kann, mit schönen Terrassen, macht den Familienurlaub an der Adriaküste besonders elegant.

Abhängig von der Anzahl der Wohnungen können Sie Apartments mit mehreren Zimmern oder mit oder ohne Küche in der Nähe der Berge oder des Strandes wählen. Und wenn das Budget es erlaubt oder wenn die Reise eine große Firma sein wird, können Sie die gesamte Struktur mieten.

In der Saison sind die Zimmer in den Villen sehr schnell ausverkauft. Und um eine gute Option für wenig Geld zu finden, müssen Sie die Unterkunft im Voraus buchen.

Für Liebhaber von Wanderurlauben auf dem Land gibt es mehrere Campingplätze.

Es ist gut, mit dem Auto durch Montenegro zu reisen. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich in kurzer Zeit mit allen Resorts, Buchten und interessanten Orten zu treffen. Sie können jedes Mal an einem neuen Ort für die Nacht anhalten. Wenn Sie nicht jedes Mal die Suche nach neuen Wohnungen durchführen möchten, können Sie einen Ort als Ausgangspunkt auswählen und von dort aus zu neuen Orten reisen. Die ungefähren Kosten für die Anmietung eines Autos der Economy-Klasse liegen zwischen 40 und 50 Euro pro Tag.

Wo in Montenegro ist es besser mit einem Kind zu entspannen

Es ist Zeit, Klischees zu brechen.

Ja, Betonplattformen und Felsstrände dominieren in Montenegro, aber es gibt viele speziell eingerichtete Sandwege.

Montenegro eignet sich wunderbar für ältere und Mittelschüler sowie für Babys..

  • zahlreiche Erholungszentren
  • Gesundheitszentren,
  • Sommerlager.

Freundliche Familien mit mehreren Kindern sowie Großeltern - ein vertrauter Anblick für Montenegro.

  • Touristen mit Rollstühlen,
  • Babys an den Händen
  • "Känguru" tragen.

Es gibt mehrere Gründe, warum Montenegro von Familienreisenden ausgewählt wird:

  • Klima (mild und feucht),
  • wunderbare Ökologie (zukünftige Mütter sind bestrebt, in Montenegro zu leben, um ein gesundes Baby zur Welt zu bringen),
  • ruhige Atmosphäre (demokratische Haltung gegenüber Gästen, slawische Herzlichkeit und Gastfreundschaft),
  • Strände (von denen viele mit der Blauen Flagge gekennzeichnet sind).

Für einen Familienurlaub sollten Sie einen klein besiedelten Ferienort mit einer entwickelten Infrastruktur wählen. Anforderungen an den Ruheort sind:

  • Kinderanimation außerhalb der Hotelanlage,
  • Hotel für Urlauber mit Kindern
  • klimatische Eigenschaften (Reinheit, Weichheit, warmes Meer),
  • komfortabler Strand (idealerweise - ohne Steine ​​und mit ruhigem Abstieg).

Betrachten Sie die drei beliebtesten Plätze, an denen Sie mit Kindern entspannen können.

  1. St. Stephen's Island. Aus dem ruhigen Fischerdorf wurde schließlich ein modisches Touristenzentrum. Es gibt keine Eitelkeit auf der Insel und der Hotelkomplex ist als mittelalterliche Architektur gestaltet.
    Здесь хорошо себя ощущают годовалые малыши и старшие школьники, для которых отдых превращается в познавательную экскурсию.
    Хороший бонус — обширная программа морских развлечений, в которую входят:

Пляж — розовый галечный, на нём отсутствуют острые камни, а спуск к морю пологий.

Бечичи. Курорт предназначен для всех детских возрастов, но если вы селитесь с маленьким ребёнком, лучше выбрать гостиницу, удалённую от главных развлекательных мест.
Lokale Hotels bieten eine breite Palette von Dienstleistungen für junge Gäste:

  • spezielle Restaurantkarte und Hochstühle,
  • Babysitter
  • Kinderbetten
  • qualifiziertes medizinisches Personal.

Ältere Kinder freuen sich auf den Wasserpark, den Skadar-See und den Durmitor Park. Wasserpark beinhaltet:

In Durmitor gibt es einen einzigartigen Schwarzen See, und rund 250 Arten von Sumpfvögeln bewohnen Skadar.

  • Budva. Der wichtigste montenegrinische Ferienort mit extrem umfangreicher Infrastruktur:
    • Restaurants,
    • Hotels,
    • Geschäfte,
    • Unterhaltungszentren.

    Alte Architektur wird Erwachsene und ältere Kinder interessieren.

    Hier finden häufig Theater- und Musikfestivals statt.

    Die Strände sind gut ausgestattet und bieten viel Wasserspaß:

    Italien ist ein großartiger Ort für Erholung, sowohl für Singles als auch für Familien. Aber wo ist es besser in Italien, sich am Meer zu entspannen?
    Finden Sie hier heraus, wo sich die geeignetsten Urlaubsorte in Kroatien für Familien mit Kindern befinden. Es ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen gesund.

    Reise planen

    Gehen Sie vor der Reise unbedingt zum Kinderarzt und vergewissern Sie sich, dass das Kind nicht erkältet ist, allergisch ist und alle Impfungen durchgeführt wurden..

    Betrachten Sie die folgenden Punkte im Detail:

    • Dokumente. Sie benötigen eine Vielzahl von Zeugnissen und Vollmachten sowie einen Pass für das Baby.
    • Route. Auf der langen Reise müssen "Zwischenstopps" zum Schlafen und Essen eines Kindes bereitgestellt werden.
    • Strände. Bevorzugen Sie private Resorts - die Strände sind sauberer als die der Stadt. Sandstrände sind Kiesstränden vorzuziehen, Steine ​​und Betonplattformen sollten vermieden werden.
    • Unterkunft. In Reichweite Ihres Hauses sollte Folgendes sein:
      • Café,
      • Restaurants,
      • Lebensmittelmarkt.
    • Kiefernwald-Nachbarschaft. Wenn Kiefern in der Nähe wachsen - denken Sie daran, Ruhe war ein Erfolg. Für die Lunge des Kindes ist Nadelluft sehr nützlich.

    Wo kann man besser mit einem kleinen Kind entspannen?

    Nicht alle Strände sind für kleine Kinder geeignet. Hier sind die notwendigen Voraussetzungen für Orte, an denen es besser ist, mit einem Kind am Meer zu entspannen:

    • Sandstreifen (Kiesel),
    • warmes Wasser
    • das Fehlen scharfer Steine
    • leicht abfallend,
    • kleine tiefe
    • perfekte Ökologie.

    Wir werden einige von ihnen kurz beschreiben.

    1. Herceg Novi. Dieses Touristenzentrum liegt an der Küste der Bucht von Kotor. Die alten Mauern des Schlosses sind für neugierige Erwachsene und ältere Schüler interessant, und die Kleinen werden sich an den kleinen Kieselstränden sicher fühlen.
      Sieben Kilometer von Herceg Novi entfernt liegt Igalo - der berühmte Kurort Montenegros.
    2. Chan. Das Fehlen hoher Wellen erlaubt es den Bauern, sich ruhig im Wasser zu wälzen. Die Eltern sind sich sicher, dass dem Kind nichts passieren wird.
      Die Tiefe des Meeres ist klein und die Hänge sind sanft.
      Sie können die Vorteile von Chang unbegrenzt auflisten:

    • schöne Strände,
    • grüner Eukalyptus, Kiefer und Zypresse,
    • kleine Kieselsteine
    • saubere Gewässer der Adria.
  • St. Stephen's Island. Wir haben bereits festgestellt, dass Sveti Stefan eines der beliebtesten Touristenzentren Montenegros ist.
    Feiertage hier können nicht als Budget bezeichnet werden. Aber die Hotelanlage wird Eltern begeistern:

    • Babysitter-Dienstleistungen
    • Babybetten,
    • spezialisierte Küche und andere angenehme Dinge.

    An den Stränden herrscht perfekte Ordnung und Ökologie vor allem Lob.

    Seebäder für Kinder in Montenegro

    Durch einen seltsamen Zufall handelt es sich bei allen oben beschriebenen Resorts um Seebäder. Deshalb setzen wir das Thema fort (oder fassen es zusammen) und erwähnen die Badeorte, in denen sich Kinder mindestens genauso wohl fühlen werden:

    Die Kinder werden von hier viele positive Emotionen nehmen.

    Apropos Eindrücke und Unterhaltung. Es ist Zeit, sie genauer zu studieren.

    Kinderanimation

    Gehen wir die Liste der Freuden durch, die Montenegro Kinder lockt.

    • Wasserparks. Das berühmteste ist in Herceg Novi lokalisiert, aber dieses Gut reicht auch in anderen Städten aus.
    • Mobile Vergnügungsparks. Diese Attraktionen wandern im ganzen Land und begeistern ausnahmslos die Kinder aller Resorts.
    • Naturdenkmäler. Ihr Kind wird sicherlich in Erinnerung bleiben:
      • Fluss Tara,
      • dichte Wälder der Black Mountains,
      • Seen und zahlreiche kleine Inseln in der Adria verloren.
    • Bergsteigen. Dieser Spaß wird Jugendliche ansprechen, für die lokale Reiseveranstalter organisieren:
      • Bergsteigen
      • anweisung
      • Wachsame Kontrolle von professionellen Kletterern.
    • Skigebiete. Ein weiteres Geschenk für ältere Kinder.
      Kolasin und Zabljak sind am besten für Schneereisen geeignet.
      Erfahrene Skifahrer werden von steilen Hängen angezogen, und der Skilehrer vermittelt den Kindern die Grundlagen des Skifahrens auf sanften Hängen.
    • Antike Schlösser. Montenegro ist reich an mittelalterlicher Architektur - ein Paradies für Jungen.

    Viele Touristen möchten wissen, wo man sich in Kroatien oder Montenegro besser erholen kann? Diese Informationen helfen, dieses Problem zu lösen.
    Einer der besten Erholungsorte für Menschen mit Atemwegserkrankungen ist ein Erholungsort - Istrien, Kroatien, verbindet diesen Ort auf wundersame Weise vom "Megalopolis-Syndrom".
    Sie haben eine Frage, wo Sie diesmal Ihren Urlaub verbringen können? Sie werden angenehm überrascht sein von den Preisen für einen Urlaub in Slowenien https://adriatikus.com/rest/idea/otdykh-v-slovenii.html. Es ist wirklich toll hier!

    Top 5 Kinderorte, wo man sich am besten mit Kindern in Montenegro entspannen kann

    1. Petrovac. Diese kleine Stadt gilt als idealer Ort für Familienunterhaltung.
      Petrovac war auf allen Seiten von Nadelwäldern umgeben, sodass die lokale Luft Ihre Gesundheit verbessern kann.
      Olivenhaine bilden Gemütlichkeit und machen die Stadt extrem schön.
      Vor allem aber ist Petrovac auf Familienurlaub spezialisiert. Es gibt viele Kinderanimation und Zirkusfestivals mit erstaunlichen:

    • Akrobaten
    • Clowns
    • Mimen.
  • Igalo. Dieses Resort ist für seine Sand- und Kieselstrände bemerkenswert.
    In der Tat ist dies die Satellitenstadt von Herceg Novi, die auf Klimatherapie spezialisiert ist.
    Igalo ist der am meisten "Ozon" in Europa und wirkt sich positiv auf die Bronchien und Lungen Ihres Babys aus.
    Eine besondere Attraktion gilt der malerischen Stadt:

    • Zypressenbäume
    • Palmen
    • Magnolien.
  • Tivat. Es ist besser mit älteren Schülern hierher zu gehen.
    Tivat zieht an:

    Der Skadar See liegt in der Nähe.

    Zahlreiche Attraktionen machen die Reise zu einem pädagogischen Abenteuer, an das sich das Kind noch lange erinnern wird.

  • Die bar. Die sonnigste und lebhafteste Stadt der Adria.
    Trotz des internationalen Hafens ist die Bar umweltfreundlich und gepflegt.
    Das steinerne Labyrinth der Straßen der Altstadt ist ein großartiger Ort für gemeinsame Spaziergänge.
    Die Hauptattraktion der Bar ist ein 2000 Jahre alter Olivenbaum. Die Anreise ist einfach, da Bar ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt ist.
  • Sutomore. Vor Ihnen - der Aufenthaltsort langer Sandstrände. Sutomore gehört zur Barskaya Riviera.
    Die Hotels sind komfortabel und die Restaurants bieten köstliche Gerichte der europäischen und montenegrinischen Küche.
    Erwachsene können hier tauchen, zu den überfluteten Schiffen springen, und Kinder werden die Wasserunterhaltung genießen.
  • Anstelle einer Schlussfolgerung geben wir praktische Hinweise zur Reisezeit.

    Im Juni und September war das Meer bereits warm genug, um sich aufzuwärmen, aber es wurde kein wilder Andrang und ein Zustrom von Touristen beobachtet.

    Im Juli und August geben Reisende und Hotels Preise ein, treiben Preise in Restaurants hoch und überwältigen die Strände.

    Wollen Sie Einsamkeit und Ruhe - warten Sie bis zur Samtsaison.

    Kommentare

    Unsere erste Reise mit dem Baby fand in seinen 4 Monaten statt und war in Montenegro! Wir haben uns in Rafailovici ausgeruht und das nächste Mal würde ich wieder dieses Hotel wählen. Im Vergleich zu Budva sind das Meer und der Strand sauberer und weniger überfüllt. Die Strände sind sowohl bezahlt als auch kostenlos. Auf bezahlten Standorten betragen die Kosten für das Kit (2 Sonnenliegen und ein Sonnenschirm) 4 bis 10 Euro pro Tag. Es war überhaupt nicht stressig, sich bei einem Baby auszuruhen.

    Hallo! Wir planen auch, uns im Sommer in Montenegro auszuruhen, das Kind wird Monate sein. Bitte sagen Sie uns, in welchem ​​Hotel Sie gewohnt haben. Kannst du ein gutes Hotel empfehlen?

    Guten Tag! Und in welchem ​​Monat haben Sie sich erholt? Würden Sie den ganzen Sommer mit einem 9 Monate alten Baby mitgehen?

    Wir sind letzten Monat mit einem 5-monatigen Baby auf Gutscheinen nach Montenegro geflogen und es hat uns sehr gut gefallen. Wir besuchten viele interessante Orte, lebten in einem Hotel, in dem es viele Annehmlichkeiten für Kinder gab. Übrigens flogen wir im September und das Baby war so früh glücklich. Er begann besser zu schlafen und zu essen.

    Bitte sagen Sie mir, in welchem ​​Hotel Sie waren.

    Können Sie mir bitte sagen, ob ich in dem Hotel ankommen kann, um ein Hotel zu buchen? Oder Wohnungen? Was ist besser, wir wollen mit dem Kind von 2,5 Jahren zur Ruhe gehen, aber nach der Lungenentzündung wollen wir zu Ulcinia gehen oder brauchen etwas, welchen Ratschlag? Oder ist Kroatien besser?

    Ruhig auf der Insel St. Stephen. Triff die rosa Kieselsteine ​​am Strand, ungewöhnlich. Das Meer ist sanft, der Eingang zum Meer ist günstig. Sie machten mehrere Spaziergänge auf einer Yacht. Kursarten göttlich!

    Bitte sagen Sie mir, wo es besser ist, sich Anfang September oder Ende Mai oder Anfang Juni mit zwei Kindern auszuruhen, ein Mädchen von 7 Jahren, ein Junge von 12 Jahren, der wie eine aktive Erholung am Meer mit Burgen und Labyrinthen zu einem nicht so hohen Preis arbeitet

    Es gibt viele Touristen mit Kindern in allen Städten, genau dies ist das Land, in dem Sie mit Kindern reisen müssen, hier lieben sie Babys, sogar Besucher.

    Merkmale der Erholung in Montenegro mit Kindern

    Montenegro kann kaum als Strandland bezeichnet werden. Sandstrände sind hier eine Seltenheit und alle, mit Ausnahme der Resorts der Ulcinj Riviera, stammen aus importiertem Sand. Natürliche Strände sind überwiegend felsig oder steinig mit unebenem Boden, und das Wasser im Meer ist sauber, aber kühl. Selbst an den heißesten Tagen steigt die Wassertemperatur selten über + 25 ° C. Das wärmste Wasser in der Bucht von Boko-Kotor ist + 27 ° С - dort empfehlen die Touristen, die mit ihren Kindern im Urlaub in Montenegro sind, einen Ausflug.

    Trotz des am Land herrschenden Kultes des Kindes ist die Auswahl an Babykonserven in den Geschäften nicht reich. Die üblichen Brühen und Brei für uns in Gaststätten sind nicht üblich. Es gibt jedoch immer Obst und Gebäck zum Verkauf und Pizza und Spaghetti mit Meeresfrüchten können in jedem Café bestellt werden.

    Günstige Tickets Schauen Sie sich die Suchmaschine Skyscanner an - sie vergleicht die Preise aller Fluggesellschaften. Finden Sie auch heraus, wie Sie nach günstigen Flügen suchen.

    Wann gehen

    Die zweite Hälfte des Sommers in Montenegro weist auf hohe Preise und überfüllte Strände hin. Daher ist diese Zeit für Familienurlaube nicht zu empfehlen. Es ist besser im September zu gehen, wenn die Sonne nicht so aggressiv ist, das Wasser im Meer bereits gründlich erwärmt ist und der Markt viele reife Früchte hat.

    Einige ziehen es vor, sich auch im Juni zu entspannen, aber trotz der hohen Lufttemperatur von + 28 ° C zögert das Wasser in der Adria, sich aufzuwärmen, und die Temperatur im Frühsommer beträgt nur +21. + 23 ° C

    Die besten Resorts zum Entspannen mit einem Kind

    Montenegro ist ein Land mit einer Berglandschaft, die meisten Resorts liegen auf einer Anhöhe, so dass langweilige Abfahrten und Aufstiege unvermeidlich sind. Kiesstrände eignen sich für den Urlaub mit kleinen Kindern. Budva Riviera - In der Nähe des Flughafens gibt es alle Unterhaltungsmöglichkeiten und die touristische Infrastruktur ist gut ausgebaut.

    In Budva ein schönes historisches Zentrum, aber eine lebendige urbane Atmosphäre eignet sich eher für die Erholung von Jugendlichen. Urlauber mit Kindern bevorzugen ruhige und ruhige Vororte. Zum Beispiel BeciciDort gibt es auch Cafés, Restaurants, Kinderattraktionen und einen Wasserpark, der Rest ist jedoch ruhiger und zugänglicher.

    Günstige Wohnungen Petrovac oft für einen Familienurlaub empfohlen - es gibt einen Sandstrand mit gutem Zugang zum Meer, alte Gebäude aus dem Mittelalter und die reinste Pinienluft. Es stimmt, mitten im Sommer ähneln die Strände der Umgebung des Schwarzen Meeres misstrauisch - so vielen Menschen, dass der Apfel nirgendwo hinfällt.

    Apartments eines der beliebtesten Resorts in Montenegro - Inseln St. Stephen - Ideal für Familien mit Kindern, aber für eine Brieftasche sehr ruinös. Auf beiden Seiten der Nehrung befinden sich luxuriöse Strände, die die Insel mit dem Land verbinden. Ein öffentlicher Strand, der zweite kann nur Gäste des berühmten Komplexes erreichen.

    In den Resorts Kotor Bay Es gibt auch Sand- und Kieselstrände, die sich für einen Familienurlaub eignen. Hier ist ein ruhiges Meer ohne Wellen und starke Strömungen und das wärmste Wasser in ganz Montenegro. In Tivat schöne promenade und spielplatz, die altstadt Kotor attraktiv aus der Sicht eines Ausflugs. Und hier Herceg Novi Mit seiner endlosen Treppe wird es für Mütter mit Rollstühlen langweilig, außerdem sind in der Stadt nur Betonstrände.

    Verwandte Artikel:

    Reisetipps und Bewertungen

    Montenegro ist ein wunderschönes Land, und es wäre unverzeihlich, die alten Festungen von Budva und Kotor, die Panoramen des Skadar-Sees und des St. Stephens zu sehen. Kleine Touristen interessieren sich für den Abenteuerpark am Berg Lovcen oder den Wasserpark in Becici. Für Ausflüge ist es besser, ein Auto zu mieten, da der Busservice schlecht entwickelt ist und die Taxipreise in der Hochsaison dramatisch ansteigen.

    Da die meisten Strände in Montenegro Kiesel sind, lohnt es sich, sich über die speziellen Schuhe für das Kind Gedanken zu machen. Sie müssen auch über Unterhaltung und Spielzeug nachdenken, in Montenegro gibt es nicht so viele Kinderanimation und Wasserparks und gute Spielplätze gibt es nicht in jedem Hotel.

    Andere beliebte Länder für Familienurlaube:

    Seebäder Montenegros für Kinder

    Beachten Sie bei der Entscheidung, wo Sie mit einem Kind nach Montenegro reisen, dass dies ein sehr kompakter Zustand ist und nur einen Tag dauert, um ihn mit dem Auto zu überqueren. In allen Teilen des Landes ist die wunderschöne Natur, fast die gesamte Küste für Kinder zugänglich, und auf die Erwachsenen und die angenehme Atmosphäre der Küstenstädte und -dörfer wird gewartet.

    Touristen, die die Ferienorte Montenegros besuchen, haben sich für ihre Erholung Dutzende von Küstenstädten ausgesucht, die jährlich von Familien mit Kindern gefüllt werden, die eine angenehme und preiswerte Erholung in einem gastfreundlichen Land wünschen. Budva ist an der Spitze der Resorts, lockt mit kindgerechten Stränden, interessanter Architektur mit engen Gassen und verschiedenen Unterhaltungsmöglichkeiten.

    In der Nähe liegt der helle Punkt Montenegros - die Insel St. Stephen mit modischen Hotels und Stränden. Petrovac und Rafailovici sind bei Familien beliebt, besonders bei Kindern in Sutomore.

    Die Region ist für Kinder jeden Alters geeignet, Kinder und Jugendliche müssen sich nicht langweilen, denn in Montenegro gibt es eine große Auswahl an Unterhaltung für Kinder. Fünf Strände stehen für Familien zur Verfügung, es gibt Attraktionen. Der Minuspunkte - überfüllt, Nachtlärm und hohe Preise.

    Tivat verfügt über eine ausgebaute Infrastruktur in Bezug auf den Verkehr, es ist das Tor des Landes und ein Strandurlaub. Die Region ist beliebt für ihr kinderfreundliches Mikroklima.

    Eltern, die sich entscheiden, wo sie ihre Kinder in Montenegro verbringen möchten, bringen Kinder mit, die nicht lange mit dem Transport reisen möchten. Das Resort ist bei Urlaubern nicht beliebt, die Hauptbegeisterten werden Einheimische sein. Sie können sich ohne Menschenmengen entspannen, aber es lohnt sich, kleine Kinder mitzubringen, die älteren werden sich langweilen. Eltern mit Rollstühlen werden die bequeme Promenade zu schätzen wissen.

    Um die wunderschöne Natur zu genießen, können Sie an die Küste der Herceg Nova Riviera fahren und eine Unterkunft in einer der kleinen ruhigen Städte mieten. Dieser Teil Montenegros ist der sonnigste, Kinder kommen zur Ruhe, stärken ihre Gesundheit durch Mineralquellen oder unterziehen sich einer Schlammtherapie.

    Hier kommen Urlauber, die sich in Montenegro mit älteren Kindern erholen möchten, die keine besonderen Bedingungen benötigen. Familienhotels Region ist nicht verwöhnt, aber die Preise hier sind angenehmer als in den beworbenen Resorts. Jugendliche freuen sich mit den Eltern auf Exkursionen an interessanten Orten der Boko-Kotor-Bucht.

    Eine Vielzahl von Stränden in Montenegro

    Gemäß den örtlichen Gesetzen stehen allen Bürgern und Touristen, die zur Ruhe kamen, absolut alle Strände in Montenegro zur Verfügung. Sogar die Mieter sind nicht berechtigt, eine Gebühr zu entrichten, sie können nur ein Kinderbett und einen Regenschirm an die Familie übergeben.

    Selbst wenn der gerissene Geschäftsmann kein freies Sandkorn hinterlässt, das nicht von seiner Liege belegt wird, besteht immer noch freier Zugang zum Wasser. Nach den Gesetzen Montenegros darf er die Ausrüstung jedoch nur an der Hälfte des Strandes an Bord befestigen und einen Platz auf seinen Matten hinterlassen.

    Eltern beschweren sich jedoch über die Verletzung des Gesetzes von Montenegro, die Unfähigkeit, zum Schwimmen in der Gegend von St. Stephen zu gelangen. Es gibt die schönsten Strände der Region, aber die Mieter müssen die Liegestühle bezahlen. Ein kleiner Teil der Küste der Bucht von Kotor ist mit Zäunen versehen, die nahe am Wasser liegen.

    Ein Sonnenbad an der Küste von Budva, Petrovac oder Rafailoviches mit Kindern ist im Juni möglich. Dies ist der am wenigsten belastete Monat der gesamten montenegrinischen Strandsaison. Im August sind diese Resorts ausverkauft, Familien kommen in großen Mengen zur Ruhe.

    Die Erholung der Kinder am Meer ist mit Sand verbunden, aber Sandstrände in einem Bergland sind selten. Die einzige natürliche Sandküste Montenegros liegt im Süden. Sie müssen in die Region Ultsin fahren. Es gibt zwei Strände: Velika Plaža - ein mehrere Kilometer langer Streifen aus therapeutischem Sand mit einer Beimischung von Basalt, Mala Plaža - ein weiterer guter Ort zum Atmen.

    Der Rest der Strände ist kieselig, es gibt Orte mit importiertem Sand. Zum Beispiel, die Hotelstrände von Mogren, in der Nähe von Budva, schlafen jedes Jahr mit frischem Sand zur Freude der Touristen in dieser Gegend von Montenegro. Es gibt viele Betonstrände, aber es ist besser, nicht mit kleinen Kindern dorthin zu fahren.

    Die besten Strände Montenegros befinden sich laut Touristen in der Gegend von St. Stephen's Island. Sie werden sorgfältig überwacht, es gibt eine gute Infrastruktur, sauberes Wasser und eine herrliche Aussicht auf die Insel. Голубым флагом отмечена прибрежная зона курорта Бечичи, пригодная для детей, отдыхающих в Черногории.

    График «аддриатического» гостеприимства

    Определяясь с датами поездки на отдых нужно учесть, что климат тут средиземноморский, много солнечных дней. А капризы погоды продиктованы горным ландшафтом, высокие пики не пропускают тяжелые тучи. Дожди проливаются в горах и на ближайших курортах. А защищенный грядой соседний поселок в это время купается в лучах солнца.

    In Montenegro, dem traditionell heißen Sommer, erhöht das Thermometer die Höhe der Säule inmitten von Ferien und Ferien für Kinder dramatisch. Im Juli und in der ersten Augusthälfte werden die Zahlen von +30 bis +32 auf den Strandinformationstafeln gezeigt.

    Die optimale Zeit, um Montenegro mit Kindern zu besuchen, beginnt Ende Mai - Anfang Juni. Die Wassertemperatur hängt vom Resort ab: Die Bucht von Kotor erwärmt sich zuerst, aber der Sommer ist hier am heißesten, ältere Kinder werden sich über das warme Meer Budva, Tivat, Podgorica freuen. Normalerweise erreicht das Wasser zu dieser Zeit 23 Grad, die Luft ist drei bis vier Grad höher.

    Tatsächlich haben Schulkinder Juni und Ende August, um sich bei gutem Wetter auszuruhen und Zeit für die Rückkehr zur Schule zu haben. Der Saisonbeginn ist der 10. Juni, das Ende ist der 30. August. Der Zeitraum vom 15. Juli bis 25. August ist der schwülste und von Touristen überlastete. Kinder wollen keine Zeit am vollen Strand verbringen, ohne spielen zu können. Und der Preis für den Rest zu diesem Zeitpunkt kann nicht als human bezeichnet werden.

    September, die ersten zwei Jahrzehnte, ist gut für eine Urlaubsreise mit sehr kleinen Kindern, die Temperatur ist akzeptabel, Eltern können noch gekauft werden. Der Bonus besteht aus lokalem Obst der Saison, das auf den Tabletts von Händlern und Schaufenstern wächst.

    Die Zeit der montenegrinischen Riviera im Oktober ist mehrdeutig wie bei einer Lotterie. Manchmal kann man Anfang November schwimmen und manchmal, Mitte September, verschlechtert schlechtes Wetter den Rest der Kinder.

    Wie wählt man hier eine Unterkunft?

    Das touristische Land bietet eine Auswahl an erschwinglichen Unterkünften. Besonders verantwortungsvoll lohnt es sich, ein Familienhotel zu wählen, wenn Sie lange mit den Kindern einchecken. Montenegro wurde bereits von seinen Eltern ausgewählt, viele haben sich mit mehrjährigem Blick für eine komfortable Unterkunft entschieden. Die Lösung von Buchungsproblemen für den Sommer kann Ende des Winters sein.

    Hotels in Montenegro, die speziell für Familien mit Kindern konzipiert wurden, sind noch nicht sehr verbreitet, aber in dieser Richtung wird gearbeitet. Zur Zeit können Sie zwischen teuren Hotels, städtischen Mittelklassehotels, dem privaten Sektor (Wohnungen mit allem, was dazu gehört) wählen.

    Kinderhotels in Montenegro mit einer Kategorie von fünf Sternen sind seltener als Hotels mit drei Sternen. In Budva lädt ein Vier-Sterne-Hotel mit einem eigenen Wasserpark zum Entspannen ein. Ein Fünf-Sterne-Hotel auf St. Stephen's Island hat einen langen Strand mit rosa Sand für Familien eingerichtet.

    Hotels mit drei Sternen bieten Urlaubern in Montenegro Zimmer mit Küche. Dies ist günstig für Eltern, die ihre Kinder lieber mit eigenem Essen füttern. Essensprobleme im Urlaub werden problemlos gelöst, das System "All Inclusive" im Land ist nicht weit verbreitet, häufiger bieten Hoteliers Halbpension oder nur Frühstück an.

    Wenn Sie in Montenegro keine Hotels anziehen und das Budget die Möglichkeit bietet, eine gute Unterkunft zu mieten, achten Sie auf die Villen im mediterranen Stil. Es handelt sich um Häuser mit drei oder vier Etagen, die von einem schattigen Garten umgeben sind, so dass Kinder auch bei heißem Wetter im Freien spielen können. Für die Erholung gibt es gemütliche Terrassen, auf dem Territorium gibt es einen Spielplatz und ein Schwimmbad.

    Im touristischen Montenegro können sich Kinder in ausgestatteten Campingplätzen direkt an der Küste entspannen. Aber die beliebtesten bei unseren Touristen in Montenegro sind billige Wohnungen.

    Wir fahren mit dem kleinsten nach Montenegro

    Auf der Suche nach einem besseren Ort, um sich mit Kindern im zarten Alter zu entspannen, halten Eltern oft in den Resorts von Montenegro. Ein wichtiger Faktor für die Entscheidung ist die visafreie Regelung, das Kind kann vor der Reise krank werden und das für den Stempel ausgegebene Geld wird nicht zurückgegeben.

    Der zweite Faktor ist ein angenehmes Klima, das für kleine Kinder geeignet ist. Es ist nur notwendig, im Mai mit den Kindern in den Urlaub zu fahren oder im September an die unbeladenen Strände zu kommen.

    Der dritte Faktor ist das russischsprachige Personal und die Möglichkeit, eine Krankenversicherung zu erhalten. Junge Kinder gehen lange nach Montenegro, daher sollte der Spezialist so nah wie möglich sein. Dazu gehört auch das Fehlen eines Sprachproblems.

    Der Umzug mit einem kleinen Kind ist mühsam, aber wenn möglich, buchen Sie zwei Häuser und teilen Sie den Rest in verschiedenen Resorts. In Montenegro haben sich die Eltern an diesem Trick nicht langweilen, da sie die Situation zweimal geändert haben.

    Wenn Sie nach Montenegro mit Babys oder Babys planen, ist es besser, Apartments mit Waschmaschine, Badezimmer (Dusche ist nicht so bequem zum Baden eines Kindes) und eine voll ausgestattete Küche zu wählen. Damit die Eltern nicht an die Regeln des Hotels gebunden sind, können Sie sich freier entspannen. Bei Bedarf können Sie Kleidung waschen, bügeln oder Speisen für Ihr Baby zubereiten.

    Wenn das Budget es erlaubt und keine geplanten Reisen nach Montenegro oder außerhalb des Landes geplant sind, können Sie sich in einem Familienhotel niederlassen und nach einem Babybett fragen, das von einem Kindermädchen in Anspruch genommen wird. Mit Köchen können Sie eine besondere Mahlzeit vereinbaren.

    Das luxuriöse Montenegro lädt die Kinder dazu ein, sich an den besten Stränden der Adria zu erholen und ihre Gesundheit zu verbessern, Zeit mit ihren Eltern oder Verwandten zu verbringen. Erleben Sie die schönsten Erinnerungen an ein wunderschönes Land und den Wunsch, in ein fantastisches gastfreundliches Land zurückzukehren

    Wo in Montenegro ist es besser mit Kindern zu entspannen

    Wo kann man 2018 mit einem Kind besser nach Montenegro fahren? Welches Resort wählen?

    Viele montenegrinische Städte sind für Familien mit Kindern geeignet, aber jede hat ihre eigenen Merkmale - irgendwo zu laut, irgendwo gibt es keinen günstigen Zugang zum Meer für Kinder, irgendwo gibt es wenig Unterhaltung und Infrastruktur ist nicht vorhanden.

    Wir haben 4 Resorts in Montenegro ausgewählt, die die besten Bewertungen von Touristen mit Kindern erhalten, und ihnen eine kurze Beschreibung gegeben.

    Budva ist 2018 der beliebteste Ferienort in Montenegro. Die Erklärung ist einfach: Budva ist vom Flughafen Tivat in 20 Minuten zu erreichen. In der Stadt selbst können die Gäste eine entwickelte Infrastruktur, Unterhaltung für jeden Geschmack, malerische Strände und zahlreiche Sehenswürdigkeiten genießen.

    In der Regel gibt es keine Schwierigkeiten mit der Sprachbarriere, viele Einwohner sprechen Russisch. Budva sollte jedoch für den Urlaub in Montenegro bevorzugt werden, wenn Sie mit älteren Kindern entspannen möchten - das Resort ist ziemlich laut und überfüllt.

    Was mit Kindern in Budva zu sehen ist:

    • Vergnügungspark,
    • Wasserpark
    • Mini-Park mit Dinosauriern Dino Secrets,
    • viele spielplätze.
    Foto: Budva © Robert Cutts / flickr.com

    Nicht weit von Budva (nur 17 km) liegt die ruhige und gemütliche Stadt Petrovac. Es gibt eine malerische Gegend, komfortable Strände, saubere Luft mit dem Geruch von Pinien und Olivenhainen.

    Die Strände von Petrovac sind mit feinen Kieselsteinen und rötlichem Sand bedeckt. Log in the sea ist toll für Kinder.

    Aber sei vorsichtig! An vielen Stränden von Petrovac beginnt nach fünf Metern Tiefe.

    In Petrovac gibt es nicht so viel Unterhaltung wie in Budva, aber jeder wird definitiv etwas für sich finden:

    • Spaziergänge entlang der breiten Promenade mit kleinen Attraktionen für Kinder,
    • Bootsfahrten und Safaris
    • Wassersport
    • Besichtigung der alten venezianischen Festung Castello.

    St. Stephen

    Heutzutage war ein teures, modernes Resort einst eine militärische Festung. Nun können nicht günstige Hotelanlagen Familien mit Kindern mit exzellentem Service und dem saubersten Strand mit rosa Kieseln erfreuen.

    In St. Stephens gemütlicher Atmosphäre, ruhig und friedlich, gibt es keine Menschenmassen und Lärm. Für Unterhaltung muss in nahe gelegene Resorts reisen.

    Was Sie in St. Stephen mit einem Kind machen können:

    • Spaziergang entlang der Promenade
    • ein paar Milocer besuchen,
    • ruhen Sie sich auf einem kleinen Spielplatz am Wasser aus.

    Hinweis: Ausführliche Informationen zu den Vor- und Nachteilen der wichtigsten Orte des Landes finden Sie im Artikel Wo Sie sich in Montenegro entspannen können - 2018.

    Foto: Hotel im Ferienort St. Stephen © Michael Tyler / flickr.com

    2018 eines der besten Resorts in Montenegro für Familien mit Kindern: Nähe zum Flughafen (13 km), Privatsphäre, Stille.

    Wunderschöne Strände mit goldenem Sand und kleinen Kieselsteinen wurden mit der Blauen Flagge (der internationalen Auszeichnung für saubere Strände) ausgezeichnet. Ein sicherer Ort zum Schwimmen ist durch Bojen getrennt.

    Ufer regelmäßig gereinigt. Es ist mit allem ausgestattet, was Sie brauchen: Toiletten, Duschen, Umkleidekabinen, Cafés, Sportanlagen.

    In Becici sind Kinder definitiv keine Langeweile. Was für ein Spaß gibt es in diesem Ferienort Montenegro für ein Kind:

    • Wasserpark
    • Fahrgeschäfte für Kinder,
    • Ausflug am See Skadar.

    Die besten Hotels in Montenegro für Familien mit Kindern

    Bei der Auswahl eines Hotels sollten Sie auf die Bewertungen der Touristen, die Qualität des Strandes (Sand oder Kies), die Anwesenheit von Cafés, Restaurants und Unterhaltungsangeboten achten.

    Wie finde ich günstige Hotels in Montenegro? Wenn Sie sich auf der Tour entspannen möchten, nutzen Sie die Websites Travelata und Level.travel - sie vergleichen die Preise von Gutscheinen für alle Reiseveranstalter. Wenn Sie alleine reisen, suchen Sie mit Skyscanner nach Hotels und Airbnb, um nach Unterkünften von den Eigentümern zu suchen.

    Iberostar Bellevue - 4 Sterne, Becici

    Hotel mit einem Weltnamen. Nur 50 Meter von einem guten Strand mit kristallklarem Wasser entfernt. Im Vergleich zu den meisten Hotels in Montenegro hat es ein beeindruckendes Gebiet.

    Hervorragende Infrastruktur für Familien mit Kindern: Kinderbecken, Spielzimmer, Spielplatz, Bälle mit Kugeln. Laut Bewertungen mögen viele Touristen hochwertige Kinderanimation.

    Das Restaurant bietet Stühle für Kinder. Hotelgäste feiern eine abwechslungsreiche Ernährung und einen Service, wie das Kochen von Mahlzeiten für ein Kind, indem Sie einen Tag vorher reservieren.

    Video-Überprüfung des Hotels Iberostar Bellevue 4 *:

    Aleksandar - 3 Sterne, Budva

    Das Hotel Aleksandar in Budva hat eine exzellente Lage: in der Nähe der Hauptpromenade und 800 Meter von der Altstadt entfernt. Das Hotel hat russischsprachiges Personal. Es gibt Zimmer wie "Apartments" mit Küchenzeile und Geschirr.

    Im Hotel wird es dem Kind nicht langweilig. Es gibt einen ausgestatteten Spielplatz und eine Animation. Im Hotelkomplex Slovenska Plaza, zu dem das Hotel gehört, finden von Mai bis September Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen statt.

    Touristen in ihren Bewertungen über die Erholung in Budva mit Kindern markieren das grüne Gebiet, ähnlich wie im Park. Der berühmte Strand von Slovenska Plaza liegt 100 m entfernt. Dort können Sie Sonnenschirme und Liegestühle mieten.

    Rivijera - 4 Sterne, Petrovac

    Das Hotel liegt in der Nähe der Küste. Aus dem Straßenlärm entfernt. In fußläufiger Entfernung von zwei Stränden mit einer Länge von 170 und 600 Metern. Sehr grüne Fläche mit großen Linden, Kiefern und Blumen. Das Stadtzentrum ist 150 Meter entfernt.

    Touristen feiern eine gute Auswahl an Gerichten für Babynahrung, tägliches Obst und Eis sowie die Verfügbarkeit von Kinderstühlen, außerdem gibt es einen Spielplatz mit Rutschen und Häusern für kleine Kinder. Ältere Kinder haben die Möglichkeit, Fußball zu spielen, zu zeichnen, aus Ton zu formen.

    Es gibt eine schattige Sonnenterrasse, ein Kinderbecken und einen Minimarkt mit wichtigen Waren.

    Foto: Hotel Rivijera © hotel-rivijera-montenegro.com

    Preise für Ferien in Montenegro mit Kindern - 2018

    Die Kosten für Touren von Moskau für 7 Tage für eine dreiköpfige Familie (2 Erwachsene + Kind) beginnen bei 60.000 Rubel. So viel kostet ein günstiges Hotel 1-2 *. Zum Beispiel kostet eine Fahrt zum Hotel Villa Danica 2 * (ohne Strom, 600 Meter bis zum Strand) 62.000 Rubel.

    Touren in Hotels mit 4 bis 5 Sternen bedeuten mehr Komfort und kosten mehr. Zum Beispiel beträgt der Preis für einen Urlaub mit einem Kind im Hotel Romanov 4 * in Sveti Stefan (20 Meter zum Strand, Frühstück + Abendessen) 149.000 Rubel.

    Urlaub in Montenegro mit einem Kind 2018: Preise für All-Inclusive

    Touren mit dem Pauschalangebot "all inclusive" in Montenegro sind wesentlich teurer. Die Preise für ein Ticket für 2 Erwachsene und ein Kind im Jahr 2018 beginnen bei 104.000 Rubel. Dies ist zum Beispiel das Hotel Korali 2 * 100 Meter vom Meer entfernt.

    Urlaub "All Inclusive" mit Kindern in Hotels von 4-5 Sternen kostet zwischen 120000 und 140000 Rubel. Das Hotel Iberostar Bellevue 4 * in Becici (50 Meter vom Meer entfernt) erhält beispielsweise gute Bewertungen von Familien mit einem Kind.

    Bewertungen über Urlaub mit Kindern

    Vielen Touristen zufolge ist Montenegro im Jahr 2018 eines der besten Sommerziele, an dem Sie mit Kindern Urlaub machen können.

    Das Land hat alles, was Sie für kleine Reisende brauchen:

    • die reinste Luft, die den medizinischen Eigenschaften zugeschrieben wird
    • malerische Landschaften mit üppiger Vegetation,
    • warmes und klares Meer
    • viel spaß für kinder in der nähe der strände
    • fast völliges Fehlen einer Sprachbarriere,
    • lokale Gerichte, die gut für Babynahrung sind,
    • Freundlichkeit der lokalen Bevölkerung (vor allem für Kinder).

    Gemessen an den Bewertungen von Touristen, Minuspause in Montenegro mit Kindern wenig. Darunter sind nicht sehr saubere Straßen, hohe Preise, sehr heißes Sommerwetter und eine große Anzahl von Touristen.

    Fotografie: Ansicht von Kotor © Robert Cutts / flickr.com

    Tipps und Tricks

    Sich mit einem Kind in Montenegro auszuruhen, war erfolgreich und wurde lange in Erinnerung, die erfahrenen Touristen befolgen die folgenden Tipps:

    • ein Kind spezielle Schuhe für den Strand kaufen, da die meisten von ihnen Kiesel sind,
    • Trinkwasser aus Flaschenwasser verwenden,
    • Ein Auto in Montenegro für einen Urlaub zu mieten ist eine großartige Möglichkeit, um das Land zu erkunden. Es ist preiswert, erlaubt Ihnen aber, sich frei in der Stadt zwischen den Sehenswürdigkeiten und Erholungsorten des Landes zu bewegen.
    • Wählen Sie für den Urlaub mit kleinen Kindern September. Zu dieser Zeit war es warm, aber nicht heiß, keine Touristenmassen. Sie können im Oktober nach Montenegro reisen, aber das Wasser erwärmt sich zu dieser Zeit nur bis auf 21-23 ° C.

    Schon auf dem Land ausgeruht? Teilen Sie Ihr Feedback! Was ist das beste Resort in Montenegro für Familien mit Kindern im Jahr 2018? Welches Hotel und welche Unterhaltung empfehlen Sie? Ihre Informationen werden für Touristen hilfreich sein, die gerade einen Familienurlaub in diesem Teil Europas planen.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send